Top Artikel

Foto: Rainer Justen

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vor einem halben Jahrhundert wär' eine Begegnung des SC DHfK Leipzig gegen den VfL Gummersbach das ultimative Spektakel im Hallenhandball gewesen: Die damaligen Serienmeister der beiden deutschen Staaten im direkten Aufeinandertreffen!

Foto: Melanie Bültmann

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Nordhorn-Lingen hat die ersten Weichen für die Zukunft gestellt: Mit dem 26-jährigen Kapitän und Spielmacher Alex Terwolbeck und dem 24-jährigen Linksaußen Lasse Seidel haben zwei absolute Leistungsträger ihre Verträge um 2 Jahre verlängert.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Dieser Punkt war ernorm wichtig für den Kopf“, unterstrich der beim ThSV Eisenach vom Co- zum Cheftrainer beförderte Arne Kühr nach dem 26:26 (13:12) gegen den ASV Hamm-Westfalen. Die Wartburgstädter sendeten ein Lebenszeichen! Keeper Jan-Steffen Redwitz hielt mit seiner 18. Parade in den Schlußsekunden den Zähler fest.

Foto: Bennet Göing

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek hat sich in ihrem letzten Spiel des Jahres mit 30:30 (12:18) in der letzten Sekunde einen Punkt gegen den HSV Hannover gesichert.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die TSV Burgdorf II hat mit dem höchsten Saisonsieg die Hinrunde in der 3. Liga Nord beendet. Durch das 33:22 (16:9) gelang der Riege von Trainer Heidmar Felixson nicht nur der Sprung auf Tabellenrang 5 sondern auch ein schönes Polster von sieben Punkten auf die abstiegsgefährdete Zone.

(Foto: Uwe Serreck)

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach einer hochdramatischen Schlussphase musste sich der HSV Hannover am Sonnabend in der dritten Handball-Liga mit einem 30:30 (18:12) bei der HG Hamburg-Barmbek begnügen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im vierten Spiel mit Trainer Ralf Ludwig gelang der dritte Sieg und Groß-Umstadt konnte damit seine Fans vorweihnachtlich versöhnlich stimmen. Mit zuletzt 6:2 Punkten geht die MSG damit erst einmal in die Winterpause und belegt mit vorläufig 10:14 Punkten aktuell Rang 8.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits am Freitagabend bestreitet der TV Kirchzell sein letztes Spiel im Jahr 2017. Als Gast erwartet man den Tabellenzwölften die TSG Münster.

(Foto: Jürgen Pfliegensdörfer)

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits am Freitagabend, 15.12.2017 um 20.30 Uhr trifft Groß-Umstadt in der heimischen Heinrich Klein Halle auf die Nachbarn aus Babenhausen. Aber das Spiel dürfte alles andere als ein freundliches Nachbarschaftstreffen geben.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die sechste Auflage des EHF-Cup-Finales 2018 wird vom SC Magdeburg ausgerichtet. Das EHF-Präsidium hat auf seiner Sitzung am 16. Dezember in Hamburg beschlossen, die Gastgeberrechte an den deutschen Club zu vergeben. Voraussetzung für die Vergabe ist, dass der Club eine endgültige Vereinbarung mit der EHF Marketing-Tochter EHF Marketing GmbH trifft.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG HC Bremen/Hastedt ist Gewinnerin des HVN-Pokals der Männer. Im Finale am Samstagabend in der Sporthalle am Hastedter Osterdeich in Bremen setzte sich die SG gegen die Zweitvertretung des VfL Fredenbeck mit 19:16 durch. Schon zur Halbzeit hatten die Bremer mit 11:9 in Front gelegen.

Foto: Foto-Laechler

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TATRAN Prešov hat sich nur durch die mehr erzielten Auswärtstore gegen FH Hafnarfjordur in die EHF-Cup-Gruppenphase gezittert. Der slowakische Meister, sie spielen auch in der SEHA Liga, kam mit 24:21 und 23:26 weiter.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jedes große Turnier hat sein eigenes Maskottchen. Wenn die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2019 in Deutschland und Dänemark stattfindet, wird dieses Ereignis von einer Symbolfigur begleitet, die von den Fans kreiert wurde.

Foto: Stefan Luksch

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Bild der deutschen Handball-Nationalmannschaft gewinnt vor dem nächsten internationalen Höhepunkt weitere Konturen: Mit 20 Spielern, darun-ter zwölf Europameister von 2016, geht Bundestrainer Christian Prokop in die am 28. Dezember beginnende Vorbereitung auf die EHF EURO 2018 in Kroatien (12. bis 28. Januar).

(Foto: DHB)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Zu Gast bei der HSG Wetzlar" – unter dieser Überschrift veranstaltet der Deutsche Handballbund unter der Leitung von Bundeslehrwart Michael Neuhaus vom 19. bis zum 21. Januar 2018 einen „DHB-Workshop" für Handballtrainer in Wetzlar.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen

Ergebnisdienst

21.12.2017 18:30
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
MT Melsungen - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
TSV Hannover-Burgdorf - TBV Lemgo 0 : 0
HSG Wetzlar - VfL Gummersbach 0 : 0
Die Eulen Ludwigshafen - SC Magdeburg 0 : 0
TUS N.-Lübbecke - TSV GWD Minden 0 : 0
21.12.2017 20:45
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
FA Göppingen - THW Kiel 0 : 0
HC Erlangen - Füchse Berlin 0 : 0
Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
TV 05/07 Hüttenberg - SC DHfK Leipzig 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.12.2017 02:21:02
Legende: ungespielt laufend gespielt