Top Artikel

Foto: Marcel Schweppe

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sehr groß war die Enttäuschung von Trainer Niels Pfannenschmidt nach der sechsten Niederlage seines Handball-Zweitligisten VfL Eintracht Hagen vor heimischer Kulisse gegen die Spitzenmannschaft der SG BBM Bietigheim. Dabei ärgerte den Ostwestfalen nicht die Höhe der Niederlage,

Foto: Peter Pisa

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Neun Tore lag die HSG Konstanz beim heimstarken EHV Aue nach knapp 23 Minuten schon zurück – und keiner in der Erzgebirgshalle gab noch einen Pfifferling auf die bis dato viel zu harmlosen Gäste vom Bodensee, die Fehler über Fehler produzierten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der FRISCH AUF!-Rückraumspieler und Juniorennationalspieler Sebastian Heymann ist gestern im Training mit dem rechten Fuß umgeknickt und hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dormagen startete in Krefeld gut und führte nach 10 Minuten mit 2:5. Nach 15 Minuten war der Gastgeber auf 6:8 heran. Beim Stande von 6:10 (18.) nahm Krefeld die Auszeit.

Foto: Verein

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die erste Niederlage der Saison kassierte der Handball Sport Verein Hamburg. Vor 2873 Zuschauern unterlag die von Torsten Jansen trainierte Mannschaft dem amtierenden Meister TSV Altenholz mit 29:30 (12:15).

Foto: Verein

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zweimal hat sich das neuformierte Team des TV Korschenbroich in der Vorbereitung mit dem Leichlinger TV gemessen, zweimal verlor die Mannschaft von Ronny Rogawska klar. Am Samstagabend bot der TVK dem Spitzenteam aus der Blütenstadt lange Paroli und war auf Augenhöhe.

Foto: Leuchtkraft

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der Ferne scheinen die Löwen sich in der neuen Spielklasse wohl zu fühlen. Im zweiten Auswärtsspiel der Saison holen sie sich den zweiten Sieg und schieben sich vor auf Rang Vier.

(Foto: AWesA)

Oberliga HVN

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem 28:23-Heimerfolg gegen die Spielgemeinschaft aus Börde feierte der VfL Hameln seinen ersten Saisonsieg. Die personelle Situation war gegenüber den letzten Wochen deutlich besser.

Foto: Uwe Serreck

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Trotz der Niederlage beim TuS Vinnhorst versprüht Trainer Jürgen Löffler vor dem Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen Mitabsteiger VfL Wittingen gute Laune. Abwehrchef Hannes Stille ist wieder dabei und der Kader bis auf den verletzten Torhüter Daniel Densky komplett.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nur knapp verpasste die SG Flensburg-Handewitt ihren ersten Sieg bei Telekom Veszprém seit 2001. Am Ende verlor sie ihre erste Auswärtspartie in der diesjährigen VELUX EHF Champions League mit 27:28 (14:15).

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Das erste Auswärtsspiel der Saison in der VELUX EHF Champions League ist eine Premiere: Erstmals überhaupt müssen die Kieler eine schwere Partie ohne ihren Coach bestreiten: Alfred Gislason braucht nach seiner Bandscheiben-Operation Zeit für die Genesung,

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Rhein-Neckar Löwen haben am Mittwochabend Orlen Wisla Plock mit 31:27 (13:13) geschlagen. Es war der erste Sieg für den Deutschen Meister im zweiten Spiel der Gruppe A in der VELUX EHF Champions League 2017/18.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Aus aller Welt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aron Palmarsson wechselt in der kommenden Saison von Telekom Veszprem zum FC Barcelona. Der Isländer wolte aber bereits in diesem Sommer nach Spanien wechseln und erschien nicht zum Trainingsauftakt. Trainer Ljubomir Vranjes strich den Ex-Kieler daraufhin aus dem Kader.

Foto: Verein

Aus aller Welt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vor dem Duell gegen den polnischen Vizemeister Orlen Wisla Plock spricht Löwen-Neuzugang Bogdan Radivojevic (s. Foto) über seine ersten Wochen im Löwen-Trikot, den Start in die Saison und die Saisonziele der Badener in der Königsklasse.

(Foto: Foto-Lächler)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Traum vom dritten Titel in Folge beim Super Globe ist geplatzt. Die Füchse Berlin unterlagen dem FC Barcelona in einem wahnsinnig spannenden Klub-WM-Finale mit 25:29 (12:15) – und können trotzdem stolz auf ihre Leistung sein.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen