Top Stories

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Schade! Unsere Drittliga-Jungs wären gern mit einem Erfolg in die Winterpause gegangen, stattdessen mussten sie eine weitere Niederlage einstecken. Gegen den Oranienburger HC unterlagen sie vor gut 900 Zuschauern in eigener Halle mit 25:30 (13:14).

(Foto: HHB)

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für den Handball Hannover-Burgwedel e.V. hat es erneut nicht zu einem Punktgewinn gereicht. Der personell arg gebeutelte Tabellenletzte verlor das letzte Spiel in Handballjahr 2017 gegen den VfL Potsdam mit 29:31. Zur Pause hatten die Gäste mit 17:14 in Führung gelegen.

Bild: Stefan Luksch

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem Auswärtssieg im letzten Spiel des Jahres haben sich die Handballfreunde Springe in die kurze Winterpause verabschiedet.

Foto: Uwe Serreck

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stephan Lux, Trainer des HSV Hannover wollte den eigenen Fans als Dank für die grandiose Unterstützung im Verlauf der ersten Halbserie einen Sieg im Spiel der dritten Liga Nord gegen die Mecklenburger Stiere aus Schwerin schenken. Beim 31:28 (17:16) sahen über 400 Zuschauer auf der Tribüne ein begeisterndes Spiel - von beiden Mannschaften.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Bundesligareserve der TSV Burgdorf hat in der 3. Liga Nord einen wichtigen Sieg eingefahren. Bei der HG Hamburg-Barmbek gewann die Riege von Trainer Heidmar Felixson mit 30:29 (16:17).

Foto: Bennet Göing

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit 29:30 (17:16) unterlag die HG Hamburg-Barmbek der TSV Burgdorf 2 und musste sich nun schon zum dritten Mal in dieser Saison mit nur einem Tor geschlagen geben. Die Partie verlief dabei fast über die gesamten 60 Minuten ausgeglichen und wurde in der ersten Hälfte vor allem von den Angriffsreihen dominiert.

(Foto: HSG)

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vor dem letzten Spiel des Jahres geht die HSG Hanau am Stock. Wer beim nächsten Spitzenspiel der Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Ost gegen den Tabellenzweiten SG Leutershausen am Freitag (20 Uhr, Main-Kinzig Halle) einsatzbereit ist, kann HSG-Coach Patrick Beer aktuell noch nicht beantworten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit dem 20 Jährigen Etrit Xhafolli stößt ein junger Rechtshänder zum Northeimer Drittligateam.

Foto: Verein

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es war eine Szene mit Symbolcharakter. Als Trainer Patrick Beer fünf Minuten vor Schluss bei einem Team-Timeout noch einmal seine Mannschaft auf den Endspurt einschwor, humpelte auch Max Bergold trotz großer Schmerzen heran, um seinen Kollegen beizustehen.

Foto: Verein

3.Liga Ost

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Beim Bundesliganachwuchs in Erlangen steckten dem Barnkothe Team wohl zu Beginn des Spieles noch die 350 km Anreise in den Knochen. Anders lässt sich die verschlafene Anfangsphase nicht erklären.

Foto: Verein

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer hätte das gedacht: Am letzten Hinrunden-Spieltag der 3.Handball-Liga Ost gibt es am Samstag (19.30 Uhr) ein Topspiel mit Hanauer Beteiligung. Beim Spiel der HSG in Großwallstadt trifft der Dritte auf den Ersten: Die HSG Hanau fordert den seit acht Spielen verlustpunktfreien Spitzenreiter.

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das sind sehr gute Nachrichten für Handball-Drittligist MSG Groß-Bieberau/ Modau.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vom Oberligisten HTV Hemer kommt Linksaußen Tobias Schetters (26) ins Team von Stefan Neff. „Wir haben bewusst nach einer Entlastung für Natko Merhar gesucht, der zwar bis jetzt eine sehr gute Saison spielt, aber doch hin- und wieder eine Pause im Spiel brauchen könnte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit 30:33 mussten sich die Lemgo Youngsters am Samstag GWD Minden geschlagen geben. „In der Abwehr hat uns die Aggressivität gefehlt und im Umschaltspiel nach vorne waren wir zu langsam“, fasste Matthias Struck die Partie bei GWD Minden zusammen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Abstand gewinnen von einer Hinrunde, wie sie kaum verflixter hätte laufen können: Darum geht es in den nächsten Wochen für die personell gebeutelten Drittliga-Handballer des OHV Aurich.

Foto: Verein

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im letzten Spiel des Jahres unterlagen die Drittliga-Handballer des TuS Volmetal dem abwehrstarken Longericher SC mit 22:27. Die annähernd 300 Zuschauer, darunter 20 Fans der Gäste, sahen ein Spiel, in dem sich die Volmetaler nie aufgaben. Auch nicht nach klaren Rückständen.

Foto: Verein

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

GWD Minden II verabschiedet sich mit einem 33:30 (16:15)-Heimsieg gegen die HSG Handball Lemgo II in die Feiertagspause der 3. Liga. Die Rück-runde beginnt für die Drittligamannschaft, die zur Saisonhalbzeit übrigens fünf Punkte mehr auf dem Konto hat als im Vorjahr, mit einem weiteren Heimspiel und zwar am Samstag, 13. Januar (19 Uhr), gegen OHV Aurich.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die perfekte Hinrunde krönten die Handballer der Bergischen Panther mit dem Auswärtssieg beim Abstiegskandidaten TV Korschenbroich. In der dritten Liga setzte sich die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz nach hartem Kampf mit 31:25 (15:16) durch und feierte damit bereits neunten Saisonsieg.

Ergebnisdienst 3.Liga

16.12.2017 17:30
3.Liga Nord, 11.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - HC Empor Rostock 0 : 0
16.12.2017 18:00
3.Liga Nord, 11.Spieltag
  
HG Hamburg-Barmbek - HSV Hannover 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.12.2017 14:28:59
Legende: ungespielt laufend gespielt