Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Peter Pisa)

Es schien zwischenzeitlich schon so, als würde die HSG Konstanz in Baden-Baden den zweiten Derbysieg in Folge souverän erringen. Doch „ein, zwei ganz doofe Phasen“ so Cheftrainer Daniel Eblen, brachten den Zweitliga-Absteiger nochmals richtig unter Druck.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto:SHV )

Nach dem ersten Heimsieg der Saison vor knapp 1 000 Zuschauern gegen Balingen wartet direkt das nächste Highlight auf die HSG Konstanz. Am Dienstag, 4. September, kommt es um 19.30 Uhr in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle zu einem außergewöhnlichen internationalen Vergleich. Die HSG Konstanz darf sich mit der A-Nationalmannschaft der Schweiz messen und über internationales Flair freuen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Die letzte Saison: abgehakt. Die Vorfreude auf die neue Spielzeit: riesengroß. Der Rückhalt in der Stadt, Region und im Umfeld: überwältigend. Vor Beginn der Spielzeit 2018/2019 in der 3. Handball-Bundesliga am Samstag, 19.30 Uhr, in Fürstenfeldbruck ist die Euphorie bei der HSG Konstanz ungebrochen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Peter Pisa)

Torwart Simon Tölke(s. Foto) findet sich immer besser im für ihn neuen Spielsystem zurecht. Im Derby gegen Balingen-Weilstetten avancierte er in der zweiten Halbzeit und insbesondere in der entscheidenden letzten Viertelstunde zu einem der Matchwinner beim 30:27-Sieg der HSG Konstanz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Andreas Joas)

Ein Schweizer und ein Westdeutscher, erst 23 und 24 Jahre alt, sehr gute Freunde, die nur wenige hundert Meter auseinander wohnen, sind ab dieser Saison die beiden neuen Kapitäne der HSG Konstanz. Tim Jud und Tom Wolf lösen damit den langjährigen und verdienstvollen Spielführer Fabian Schlaich (27) ab.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Luksch)

Hiobsbotschaft für die HG Saarlouis: Einen Tage nach dem Ernst-Thiel-Cup in Merzig, stellte sich bei einer MRT-Untersuchung heraus, dass sich Top-Neuzugang Ivan Kurcharik bei einem Schlagwurf im Sonntagsspiel gegen Bregenz einen Mittelhandbruch zugezogen hat und für drei Monate ausfällt.

Ergebnisdienst 3.Liga

20.01.2019 19:30
3.Liga West, 17.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 01:13:11
Legende: ungespielt laufend gespielt