Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am kommenden Samstag, 24. Februar, bestreitet die HG Hamburg-Barmbek um 19.30 Uhr ihr nächstes Auswärtsspiel bei der SG Flensburg-Handewitt 2.
Gegen den Bundesliga-Nachwuchs der SG holte die HGHB ihren ersten Sieg in der 3. Liga und will auch im Rückspiel etwas Zählbares mitnehmen, um

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Es gab in dieser Saison sicherlich schon stärkere Auftritte vom Handball Sport Verein Hamburg. Doch der Drittliga-Tabellenführer meisterte auch die Herausforderung beim unangenehmen Bundesliga-Reserveteam in Hannover mit 27:21 (14:10) und benötigt jetzt noch sechs Siege für den Aufstieg in die zweite Bundesliga.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

 Es war ein Spiel mit Höhen und Tiefen, am Ende hatten unsere Drittliga-Handballer leider das Nachsehen. Beim HC Empor Rostock unterlag der MTV mit 25:34 und steht nun auf einem Abstiegsrang.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

In den Schlusssekunden hätte der HSV Hannover in der dritten Liga Nord fast noch den sicher geglaubten 30:29 (17:16)-Sieg gegen den DHK Flensborg aus der Hand gegeben. Der frei durchgebrochene Milan Mazic (s. Foto) konnte den Ball nicht im Gehäuse unterbringen und Kevin Klages scheiterte mit dem Abpraller ebenfalls am Keeper.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Furiose Vorstellung des VfL Potsdam: Der Handball-Drittligist besiegte daheim den Tabellenzweiten TSV Altenholz, überzeugte dabei als Team, aber auch durch herausragende individuelle Leistungen. Die Potsdamer untermauerten damit ihren Reifeprozess in der Saison - und wollen mehr.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Trotz einer 13:7-Halbzeit-Führung kam die HG Hamburg-Barmbek gegen den VfL Fredenbeck am Ende nicht über ein 24:24-Unentschieden hinaus. In
einer starken ersten Hälfte kassierten die Barmbeker erst nach zwölf Minuten den ersten Gegentreffer und lagen trotz zwei vergebener Siebenmeter mit 4:0 in Front.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eigentlich fanden unsere unsere Jungs ganz ordentlich in die Partie. Chancen wurden gut herausgespielt und am Anfang auch verwertet. Dann steigerte sich der Potsdamer Torwart aber kontinuierlich in eine überragende Form, sodass nach dem 12:11 in der 22. Minute der Faden riss.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 In der Schlussphase, gerade als die Mecklenburger Stiere aus einem 24:23 gegen den Oranienburger HC ein 27:23 machten und so den entscheidenden Vorsprung beim letztendlich verdienten 29:25-Sieg herausspielten, wurde es noch einmal laut in der Sport- und Kongresshalle.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Handball Hannover Burgwedel

Im sechsten Spiel des Handballjahres 2018 konnte der Handball Hannover-Burgwedel e.V. den vierten Erfolg feiern. Nach den Siegen gegen Flensborg, Braunschweig und Barmbek konnte der HHB auch gegen das Juniorenteam der SG Flensburg/Handewitt mit 25:23 gewinnen.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

25.02.2018 16:00
3.Liga Nord, 18.Spieltag
  
VfL Potsdam - MTV Braunschweig 0 : 0
25.02.2018 16:30
3.Liga Ost, 17.Spieltag
  
HSV Bad Blankenburg - HSG Hanau 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.02.2018 12:29:32
Legende: ungespielt laufend gespielt