Danny Anclais verlässt Mecklenburger Stiere

(Foto: Maxpress)

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Unmittelbar nach Beginn der Saisonvorbereitung kommt diese Nachricht überraschend: Danny Anclais wird die Mecklenburger Stiere nicht in die neue Spielzeit begleiten.

Der 37-Jährige, der seit Mai 2016 Trainer der ersten Männermannschaft der Mecklenburger Stiere war und erst im Februar dieses Jahres seinen Vertrag verlängert hatte, bat den Verein um Aufhebung seines Vertrages.

„Schweren Herzens kommen wir dieser Bitte nach. Wir bedauern das sehr“, so Heiko Grunow. Der Präsident der Mecklenburger Stiere e.V. dankte Danny Anclais für sein Engagement bei den Mecklenburger Stieren. „Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“ Danny Anclais, der sich den Mecklenburger Stieren weiterhin verbunden fühlt und eine erfolgreiche Spielzeit erlebt hat, dankt insbesondere Teammanager Stephan Riediger und Heiko Grunow für das zurückliegende Jahr.

Unterdessen hat Teammanager Stephan Riediger kommissarisch das Training der Handballstiere übernommen. Die Teamführung und der sportliche Leiter sind bereits dabei, kurzfristig einen neuen Coach für die Mannschaft zu verpflichten. Die Saison 2017/18 beginnt am 28. August. Es ist für die Mannschaft die fünfte Spielzeit in der 3. Liga Nord.​

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

17.11.2017 20:00
3.Liga West, 13.Spieltag
  
Leichlinger TV - SG Schalksmühle-Halver 27 : 24
Letzte Aktualisierung: 17.11.2017 22:20:59
Legende: ungespielt laufend gespielt