Mit starker Abwehr gesiegt

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Handballer des Handball Hannover-Burgwedel e.V. haben das Testspiel gegen den ATSV Habenhausen mit 26:23 (13:10) gewonnen. In einer munteren und phasenweise sehr schnellen Partie zweier Drittligisten schenkten sich beide Teams nichts und zeigten vollen Einsatz.

Burgwedel konnte vor allem in der Defensive überzeugen und hatte mit Pascal Kinzel und Colin Räbiger, die jeweils eine Halbzeit spielten, zwei gute Torleute. Auch das Abwehrzentrum mit Maurice Herbold, Stefanos Michailidis, Florian Freitag und Steffen Fischer harmoniert immer besser. Leider wurden im Angriff einfach zu viele klare Einwurfmöglichkeiten nicht genutzt, so dass das Ergebnis am Ende recht knapp ausfiel. Jeder HHB-Spieler hatte hier einige Fahrkarten zu verzeichnen. Trotzdem war Co.-Trainer Jörg Uwe Lütt, der Coach Jürgen Bätjer vertrat, mit Burgwedels Vorstellung zufrieden.

HHB: Pascal Kinzel, Colin Räbiger - Stefanos Michailidis (3), Maurice Herbold (5), Artjom Antonevitch (7), Florian Freitag (3), Kay Behnke, Christian Hoff (3), Timo Paternoga, Marcel Otto (3) und Steffen Fischer (2).

Am kommenden Dienstag (15.08.2017) steht der nächste Test auf dem Programm: Um 20 Uhr empfängt der HHB in der Sporthalle auf der Ramhorst den Oberligisten MTV Großenheidorn.

Ergebnisdienst 3.Liga

20.10.2017 20:00
3.Liga West, 09.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Longericher SC Köln 0 : 0
  
Ahlener SG - VfL Gummersbach II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.10.2017 19:57:15
Legende: ungespielt laufend gespielt