HSV Hannover testet erfolgreich

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Sommerfest der Anderter Handballer war zwar über weite Strecken verregnet, die Drittligahandballer des HSV entschädigten ihre Fans aber mit einem 42:22-Sieg gegen Oberligist MTV Großenheidorn.

Mit der ersten Viertelstunde gegen sein Ex-Team war Trainer Stephan Lux allerdings nicht zufrieden. „Wir haben viele falsche Entscheidungen in der Abwehr getroffen und waren gegen den Ball zu passiv.“ Nach 15 Minuten fand der HSV endlich seinen Rhythmus und setzte sich zur Pause auf 19:12 ab.

Nach Wiederanpfiff zogen die Anderter schnell auf 28:14 (40.) davon hatten den Gästen vom Steinhuder Meer um den Ex-Anderter Thorben Buhre damit den Zahn gezogen. Das Ergebnis entsprach am Ende auch den Kräfteverhältnissen.
„Ich hätte mir gewünscht, dass von Großenheidorn mehr Gegenwehr kommt“, relativierte Lux die 20-Tore-Differenz.

Sei´s drum mit dem klaren Sieg hatte die Mannschaft die Vorgabe des Trainers erfüllt, denn zuvor gab es am Freitag einen 30:21-Erfolg gegen Aufsteiger ATSV Habenhausen. „Da haben wir gut gedeckt“, lobte Lux. Nicht zufrieden war er indes mit der Torausbeute. „Wir hätten locker 40 machen müssen.“ Seine Mannschaft spielte zwar viele gute Möglichkeiten heraus, ließ aber vom Kreis oder von außen ein Dutzend freie liegen. Die Tendenz im Hinblick auf den Saisonstart stimmt allerdings. „Wir haben in der Breite mehr Qualität in der Mannschaft, als in der vergangenen Saison“, stellt Lux seiner Mannschaft bisher ein gutes Zeugnis aus.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

24.09.2017 15:30
3.Liga Ost, 05.Spieltag
  
HC Erlangen II - SC Magdeburg II 0 : 0
24.09.2017 16:00
3.Liga Nord, 05.Spieltag
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - HF Springe 0 : 0
24.09.2017 17:00
3.Liga Ost, 05.Spieltag
  
HSG Hanau - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
  
TV Großwallstadt - HSC Bad Neustadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.09.2017 12:31:44
Legende: ungespielt laufend gespielt