Barmbek muß nach Flensburg

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am kommenden Samstag, 24. Februar, bestreitet die HG Hamburg-Barmbek um 19.30 Uhr ihr nächstes Auswärtsspiel bei der SG Flensburg-Handewitt 2.
Gegen den Bundesliga-Nachwuchs der SG holte die HGHB ihren ersten Sieg in der 3. Liga und will auch im Rückspiel etwas Zählbares mitnehmen, um

im Kampf um den Klassenerhalt nachzulegen und vielleicht sogar die Abstiegsränge zu verlassen. Flensburg liegt momentan mit 16:22 Punkten und 513:523 Toren auf dem neunten Platz und unterlag in der Rückrunde den Handballfreunden Springe, den Mecklenburger Stieren sowie am letzten Wochenende Handball Hannover-Burgwedel, konnte aber das Derby gegen den DHK Flensborg und gegen den VfL Fredenbeck gewinnen.

Aber auch wenn beide Teams ein paar Plätze in der Tabelle trennen, sind es ‚nur‘ fünf Punkte Unterschied und es darf eine umkämpfte Partie auf Augenhöhe erwartet werden. Für die HGHB wird es vor allem darauf ankommen, die zuletzt überwiegend guten Leistungen ein paar Minuten länger oder sogar über 60 Minuten abzurufen. Während die Abwehr stets solide stand, was auch am Wochenende der Grundstein für ein erfolgreiches Spiel sein wird, ist im Angriff noch etwas mehr Geduld und Konzentration beim Abschluss gefordert. Zudem sollte Barmbek eine gute Rückzugsbewegung an den Tag legen und gewonnene Bälle nach Möglichkeit selber zu einfachen Toren nutzen. Wenn der Großteil davon gelingt und vielleicht auch das nötige Quäntchen Glück mal auf Seiten des Aufsteigers ist, wird es sicher die Chance geben, dieses Spiel für sich zu entscheiden.

„Natürlich haben wir uns wieder akribisch auf den Gegner vorbereitet, aber leider standen wir uns in den letzten beiden Spielen selbst im Weg.
Das Spiel gegen Fredenbeck haben wir aufbereitet und analysiert. Jetzt heißt es, die 45 guten Minuten aus diesem Spiel in gute 60 Minuten in Flensburg umzuwandeln“, so HGHB-Coach Holger Bockelmann.

 

Ergebnisdienst 3.Liga

21.09.2018 20:00
3.Liga West, 05.Spieltag
  
Ahlener SG - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.09.2018 02:35:00
Legende: ungespielt laufend gespielt