HSV Hannover verteidigt Titel

Foto: Uwe Serreck

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der HSV Hannover hat seinen Titel beim Turnier in Minden mit dem 20:19 gegen Gastgeber GWD II verteidigt. Im Halbfinale siegten die Anderter 25:16 gegen Augustdorf-Lemgo-Lippe. „Das war einfach, die konnten uns nicht wirklich Paroli bieten, gut, dass wir gegen Minden einen härteren Test hatten“, sagte Trainer Stephan Lux.

Im Endspiel ging es dagegen richtig zur Sache. „Da hat man gesehen, dass bei uns die Fitness stimmt“, stellte Lux zufrieden fest. Minden war giftig und verlangte dem HSV um Philipp Müller (siehe Foto) alles ab. Trotz einer „echten Auswärtsspielatmosphäre“ hielten die Anderter dem Druck stand und behielten in einem jederzeit engen Spiel kühlen Kopf und siegten am Ende nicht unverdient.

„Wir wollten nochmal gegen zwei Drittligisten testen, die nicht aus dem Norden kommen“, sah Lux eine gute Einstimmung auf den Ligastart am Sonnabend gegen den MTV Braunschweig.

Da sind dann hoffentlich Thiemo Labitzke (lag mit einer Mandelentzündung flach) und Joel Wolf (Adduktorenprobleme) wieder fit.

Ergebnisdienst 3.Liga

22.02.2019 20:00
3.Liga West, 22.Spieltag
  
Longericher SC Köln - HSG Krefeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.02.2019 01:06:44
Legende: ungespielt laufend gespielt