Aufsteiger gewinnt gegen SCM YoungsterS

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am vergangenen Samstag waren unsere SCM YoungsterS an der Ostsee in Grömitz. Für das Team der HSG Ostsee N/G war es das zweite Heimspiel, und der erste Sieg vor eigenem Publikum. Den besseren Start der Partie hatten die Gastgeber.

Das erste Tor für unsere YoungsterS konnte Yannick Danneberg erst in der 6. Minute zum 2:1 erzielen. Nur 3 Minuten später erzielte Benedikt Hack den ersten Führungstreffer für die Magdeburger zum 3:4. Nach 13 gespielten Minuten beim Stand von 5:5 nahm der Trainer der Schleswig-Holsteiner seine erste Auszeit. Diese schien der Heimmannschaft zu helfen. So schafften sie es knapp 12 Minuten vor der Pause erstmals auf 3 Tore (8:5) abzusetzen. Doch unsere YoungsterS blieben dran und verkürzten immer wieder auf zwei Tore. 6 Minuten vor der Halbzeitpause nahm dann auch YoungsterS-Trainer Vanja Radic eine Auszeit. Das SCM-Team bewahrte weiter einen kühlen Kopf und kämpfte weiter um die Punkte. Mit 13:10 Halbzeitstand ging es dann für beide Teams in die Kabine.

Den ersten Treffer in der zweiten Spielhälfte erzielte Juan de la Peña in der 32. Minute zum 13:11. Die YoungsterS waren nun wieder in ihrem Spiel und hatten einen guten Lauf. So erzielte Alexander Reimann das 15:15 in der 36. Spielminute. Für den Trainer der Heimmannschaft alles andere als zufriedenstellend, also nahm er seine nächste Auszeit. Doch auch danach machten die YoungsterS dort weiter, wo sie vor der Unterbrechung aufhörten. Yannick Danneberg traf zur Führung von 15:16. 19 Minuten vor Abpfiff dann die Zwei-Tore-Führung für die Magdeburger Jungs (17:19). Die das Team der HSG Ostsee N/G gab nicht auf und traf nur 2 Minuten später wieder zum 19:19- Ausgleich. Das Team von Trainer Vanja Radic und Frank Munter gab aber weiter den Takt vor und zog nach Treffern von Paul Schikora und Luka Baumgart wieder auf 2 Tore davon. 10 Minuten vor Spielende drehten die Hausherren aber erneut die Partie, brachten immer wieder den 7. Feldspieler und stellten unsere SCM YoungsterS immer wieder vor neuen Herausforderungen. In der 56. Minute trafen die Grömitzer zur 23:22- Führung.

Yannick Danneberg erzielte 18 Sekunden vor Ende das letzte Tor der YoungsterS zum 25:24, doch das Team der HSG Ostsee N/G nutze einen letzten Tempoangriff und traf 15 Sekunden später zum Endstand von 26:24. Somit konnte das Team aus Schleswig-Holstein, welches in seiner ersten3.Liga-Saison ist, im zweiten Heimspiel den ersten Heimsieg feiern und hat nun 4:2- Punkte auf dem Konto. „Das war absolut nicht unsere beste Leistung und wir waren auch nach dem Spiel alle sehr unzufrieden. Es waren zu viele technische Fehler, zu viele Fehlwürfe und auch unsere Abwehrarbeit hat am Samstag nicht gepasst.“ – schätzt Alexander Reimann das Spiel kritisch ein. Doch weiter sagt er: „Wir haben trotzdem nie aufgegeben und weiter gekämpft. Und vor allem haben wir immer einen kühlen Kopf bewahrt. In der 2. Halbzeit hatten wir anfangs einen sehr guten Lauf. Wir haben in dieser Phase in unser Tempospiel gefunden und auch die Abwehr stand nun besser. Doch als die HSG Ostsee N/G dann mit dem 7. Feldspieler kam, haben wir es nicht geschafft Lösungen zu finden.“

Tore: Diedrich, Döhler – Reimann (7), De la Peña (5/2), Y.Danneberg (4), Hack (3), Schikora (3), Winter (1/1), Baumgart (1), Urban, Danowski, Neuhaus

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

16.11.2018 20:00
3.Liga Ost, 12.Spieltag
MSG Groß-Bieberau/Modau - TV Gelnhausen 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
HC Empor Rostock - HSG Ostsee N/G 0 : 0
3.Liga West, 12.Spieltag
Leichlinger TV - VfL Gummersbach II 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
TSV Altenholz - DHK Flensborg 0 : 0
3.Liga West, 12.Spieltag
SG Menden Sauerland Wölfe - HSG Krefeld 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
Handball Hannover-Burgwedel - TSV Burgdorf II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.11.2018 04:29:57
Legende: ungespielt laufend gespielt