Jungrecken fahren nach Potsdam

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es ist die dritte Auswärtshürde im vierten Spiel für das Perspektivteam der TSV Burgdorf II in der noch jungen Saison. Nach den Auftritten in Hildesheim und beim DHK Flensborg geht dieses Mal die Reise zum VfL Potsdam.

Am Sonntag, um 16 Uhr, ist Anpfiff in der MBS-Arena. „Das wird sicherlich eine spannende Aufgabe für uns“, sagt Trainer Heidmar Felixson. „Als Favorit gehen wir nicht ins Rennen, aber wir werden uns möglichst teuer verkaufen.“ Bei dem Spiel stehen ihm gleich vier Stammkräfte nicht zur Verfügung. Mit Joshua Thiele, Hannes Feise, Malte Donker und Jannes Krone stehen vier Akteure im Kader der Recken, die zur gleichen Zeit gegen Friesenheim in der Bundesliga antreten. „Wir haben genügend gute Spieler die nachrücken und sich jetzt zeigen können“, so der TSV-Coach.

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

14.12.2018 19:00
3.Liga Nord, 16.Spieltag
  
VfL Potsdam - Füchse Berlin Reinickendorf II 0 : 0
14.12.2018 20:00
3.Liga Nord, 16.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Eintracht Hildesheim 0 : 0
14.12.2018 20:15
3.Liga Ost, 16.Spieltag
  
HG Oftersheim/Schwetzingen - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.12.2018 04:46:21
Legende: ungespielt laufend gespielt