Wölfe gegen Burgwedel wieder in der Spur

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Da war sie wieder, die Spielfreude unserer Jungs. Mit einem deutlichen 36:27 wurden die Hannoveraner nach Hause geschickt. Zu keinem Zeitpunkt der Partie hatte man das Gefühl, dass an diesem Abend etwas schief gehen konnte. Mirkos Männer waren immer Herr der Lage.

Schon früh waren die Weichen auf Sieg gestellt. Das Spiel wurde schön in die Breite gezogen und Malte und Jannick nutzten ihre Chancen von den Außenpositionen eiskalt. Auf Burgwedel wurde permanent Druck ausgeübt, der Gast kam gar nicht richtig in die Partie. So wurden mit einem sechs Tore Vorsprung die Seiten gewechselt und danach ging es munter weiter. Nach dem 25:17 zog für eine kurze Zeit der Schlendrian ein. Burgwedel konnte auf 29:25 verkürzen, doch dann wurde wieder das Gaspedal durchgetreten und am Ende sprang, ein auch in dieser Höhe, verdienter 36:27 Sieg heraus. Jetzt freuen sich unsere Jungs auf den nächsten Samstag, wenn es in Rostock zur Sache geht.

TSV Altenholz: Landgraf, Jöhnck, – Fängler (4), Ottsen (2), Dibbert (1), Köpke (2), Noack (1),Boldt (8/2), Williams (1), Klotz (1), Voigt (7), Diringer (9),

Spielverlauf: 1:0, 3:1, 6:3, 9:5, 12:7, 16:10, 17:13, 19:13, HZ 19:14, 21:16, 23:16, 25:17, 25:20, 28:23, 29:25, 34:26, 36:27,

TSV Altenholz – Wir reißen was – seit 1948!

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

18.11.2018 15:00
3.Liga Ost, 12.Spieltag
  
SG Leipzig II - HSG Dutenhofen II 13 : 15
18.11.2018 16:00
3.Liga Ost, 12.Spieltag
  
HSC 2000 Coburg II - SG Leutershausen 0 : 0
18.11.2018 17:00
3.Liga Ost, 12.Spieltag
  
HSG Hanau - HC Erlangen II 0 : 0
  
SG Nussloch - GSV Eintracht Baunatal 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.11.2018 15:49:06
Legende: ungespielt laufend gespielt