Derby in Hannover

Foto: Uwe Serreck

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zwei Tage vor Heiligabend muss der HSV Hannover am Sonnabend (19.30 Uhr) im Derby gegen Hannover Burgwedel noch einmal auf die Platte. Geschuldet ist der Termin der WM-Pause bis zum 26. Januar. „Aber der Akku bei meinen Jungs ist alle", weiß HSV-Trainer Stephan Lux. Dennoch fordert er eine Reaktion auf die maue Vorstellung bei der 24:32-Pleite in Braunschweig.

„Das war die stillste Videobesprechung, die ich je gemacht habe", verrät der Trainer. Üblicherweise kommt der ein oder andere Spruch der Spieler, diesmal hätten alle still der Vorführung gelauscht. Vor allem defensiv ist wieder mehr Stabilität gefragt. Der Fokus in der Trainingswoche lag entspre-chend auf dem Abwehrverhalten. Mit 19 Gegentoren in der ersten Hälfte bei drei Torhüterparaden wie in Braunschweig kann in dieser engen Liga kein Spiel gewonnen werden.

Trotzdem geradezu ein Luxusproblem im Vergleich zur Situation des HHB, dem mit drei Punkten Rückstand auf Platz 13 das Wasser bis zum Hals steht. Viel Zeit mit der Situation des Gegners verbrachte man nicht.
„Wir müssen uns noch einmal 60 Minuten durchbeißen, um uns erhobenen Hauptes in die Pause zu verabschieden", sagt Lux. Manager Dirk Schroeter ist mit dem Verlauf der Hinserie („Wir haben 15 Punkte, in Anbetracht der vielen verletzungsbedingten Ausfälle ist das okay.") war zufrieden, aber die Mannschaft möchte ihrem Torhüter Götz Heuer zwei Punkte als nachträgliches Hochzeitsgeschenk bereiten.

Die personelle Situation entspannt sich allmählich: Kapitän und Weltenbummler Hendrik Benckendorf sowie der verletzte Joel Wolf fehlen weiterhin, dafür gibt Maxi Forst sein Comeback.

Foto: Torhüter Götz Heuer soll zwei Zähler als nachträgliches Hochzeitsgeschenk bekommen.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

20.01.2019 19:30
3.Liga West, 17.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 00:10:41
Legende: ungespielt laufend gespielt