Jungfüchse nach Flensborg

Foto: Stefan Luksch

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die 2. Mannschaft ist am Samstag beim DHK Flensborg zu Gast. Um 17:00 Uhr beginnt die Jagd der Jungfüchse. Die Gastgeber sind das aktuelle Schlusslicht der Liga, doch Füchse-Trainer Anel Mahmutefendic warnt davor zu locker zu werden.

Für die Bundesligareserve der Füchse Berlin geht es weit in den Norden. Die Heimmannschaft des DHK Flensborg ist derzeit auf dem letzten Tabellenplatz positioniert. Dass man das Spiel dennoch ernst nehmen muss weiß Trainer Anel Mahmutefendic: „Der Gegner ist besser als es der jetzige Tabellenstand zeigt. Wir müssen seriös und konzentriert an die Sache herangehen“.

Obwohl die Jungfüchse schon bei der Niederlage gegen Hannover-Burgwedel nicht schlecht gespielt haben, muss nun der nächste Schritt folgen. „Wir brauchen die Punkte“, sagt Mahmutefendic. Das Spiel wird nicht leicht und wird einiges von den Berlinern fordern, aber die Einstellung und der Kampf stimmen. Allein die Tabellensituation ist also Grund genug alles aus sich herauszuholen.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

22.02.2019 20:00
3.Liga West, 22.Spieltag
  
Longericher SC Köln - HSG Krefeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.02.2019 02:58:28
Legende: ungespielt laufend gespielt