Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Thorge Huter/Fishing4)

Der Handball Sport Verein Hamburg wird in der kommenden Saison weiterhin von seiner guten Jugendarbeit im Verein profitieren. Mit Dominik Vogt und Jan Kleineidam (beide 18 Jahre alt) konnte der Verein zwei Spieler unter Vertrag nehmen, die in der laufenden Saison erfolgreich in der A-Jugend Bundesliga aktiv waren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sebastian Schulz wird zum Ende der Saison seine sportliche Karriere beenden und sich beruflich verändern. Nach seiner im Sommer 2012 erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Physiotherapeuten wird er sich in Zukunft auf sein bereits damals angestrebtes Medizinstudium konzentrieren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSV)

Der Handball Sport Verein Hamburg empfängt am Samstag, den 22.04. um 18:30 Uhr den VfL Potsdam in der heimischen Sporthalle Hamburg. Mit einem Sieg könnte man die Heimserie auf 50 ungeschlagene Spiele ausbauen und der dritte Tabellenplatz wäre sicher.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: HSV Hamburg

Der Handball Sport Verein Hamburg freut sich über die Verpflichtung eines bekannten Gesichtes: Ab der kommenden Saison wird Linkshänder Kevin Herbst (siehe Foto) wieder für die Hamburger auflaufen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Barbara Arndt)

Robin Schröter (16 - s. Foto), Schüler am Sportgymnasium Schwerin und Mitglied der Nachwuchsabteilung der Mecklenburger Stiere, bleibt dem Schweriner Handball und damit dem Handball in Mecklenburg-Vorpommern erhalten.

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fabian Schulte-Berthold erzielte fünf Tore für den VfL Fredenbeck. Foto: Jörg Potreck

Der VfL Fredenbeck feuerte mit dem 30:26-Sieg gegen den SV Anhalt Bernburg den vorzeitigen Klassenerhalt in der 3. Liga/Nord. Vor 800 Zuschauern setzten sich die Gastgeber kurz nach der Pause deutlich ab.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vision heißt Spitzenhandball. Das Ziel lautet Aufstieg. Die Aufgabe besteht darin, ein festes Fundament zu errichten, damit Schwerin auf der Landkarte des deutschen Handballsports ein noch größeres Bollwerk sein wird. Und das zeitnah.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg hat nach fünf Siegen in Folge beim MTV Braunschweig mit einer 22:24 (13:13)-Niederlage den ersten Matchball zur Aufstiegsrunde in die 2. Handball-Bundesliga vergeben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Handball Sport Verein Hamburg vor Heimspiel gegen den MTV Braunschweig. Hamburger nach letzter Niederlage heiß auf den vierten Heimerfolg in Serie. Hamburger A-Jugend mit Topspiel gegen Flensburg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg setzt sich mit 38:31 (18:16) gegen den Tabellennachbarn aus Potsdam durch. 2845 Zuschauer verfolgten die hart umkämpfte Partie in der Sporthalle Hamburg.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag müssen die Jungs des MTV Braunschweig zum HSV Hamburg reisen. Anpfiff ist in der Sporthalle Hamburg um 15 Uhr. Mit dem HSV steht dem MTV eine sehr schwere Aufgabe bevor. Die Rollen sind auch in diesem Spiel wieder ganz klar verteilt.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

20.10.2017 20:00
3.Liga West, 09.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Longericher SC Köln 0 : 0
  
Ahlener SG - VfL Gummersbach II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.10.2017 01:44:47
Legende: ungespielt laufend gespielt