Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Der Klassenerhalt für unsere Drittliga-Handballer ist geritzt, die Stimmung entsprechend gelöst. Zu einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison reichte es Samstagabend zwar nicht ganz, aber immerhin zu einem Unentschieden. 26:26 (16:13) trennten sich unsere Mudrow-Jungs vom DHK Flensborg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Der HSV Hannover hat das Derby in der 3. Liga Nord gegen die Handballfreunde Springe wie befürchtet mit 26:34 (11:16) verloren. Trainer Stephan Lux brachte nach dem Spiel auf den Punkt, was viele gedacht haben dürften: „Wir sind froh, wenn die Saison zuende ist“.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Im letzten Auswärtsspiel der Saison konnten die Handballfreunde Springe beim HSV Hannover einen Erfolg bejubeln.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am kommenden Samstag, 28. April, erwartet die HG Hamburg-Barmbek den 1. VfL Potsdam zum eventuell letzten Heimspiel in dieser Saison in der Sporthalle des Margaretha-Rothe-Gymnasiums. Eventuell deshalb, weil alle 14. der Staffeln in der 3. Liga noch eine vorsorgliche Relegation spielen,

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nur 15 Minuten konnte der Handball Hannover-Burgwedel e.V. im hannoverschen Derby gegen den TSV Burgdorf 2 mithalten. Schon zur Halbzeit lagen die Gastgeber mit 9:15 hinten. Am Ende feierten die Gäste einen auch in der Höhe verdienten 28:20-Derbysieg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Im Rahmen des letzten Heimspiels gegen Braunschweig am 01. Mai, Dienstag, steht nicht nur die Meisterfeier, sondern auch der Abschied von einigen Spielern an: Rückraumspieler Jan Torben Ehlers und Lasse Kohnagel sowie Torhüter Dominik Plaue (s. Foto) werden den Handball Sport Verein Hamburg verlassen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Die Schützlinge vom Trainergespann Heidmar Felixson und Andrius Stelmokas haben auch das zweite Duell gegen ihren ehemaligen Verein aus Großburgwedel gewonnen. Von einem ähnlich klaren Ausgang wie im Hinspiel, als die TSV Burgdorf II mit 34:25 gewann, war im Derbyrückspiel kaum auszugehen – zu gut war die Rückrunde der Mannschaft von Handball Hannover-Burgwedel gelaufen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Der vorletzte Spieltag heißt für den HSV Hannover in der 3. Liga Nord nochmal Derbyzeit. Das Duell am Sonnabend (19 Uhr) gegen die Handballfreunde Springe ist normalerweise das Derby mit den meisten Emotionen auf und neben dem Spielfeld. Angesichts der Verletztenmisere der Anderter ist das übliche Knistern im Vorfeld der Partie diesmal nicht zu spüren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Nach dem vorzeitigen Aufstieg in die zweite Bundesliga geht es für den Handball Sport Verein Hamburg in den drei noch ausstehenden Begegnungen um nichts mehr. In den beiden kommenden Heimspielen gegen SG Flensburg-Handewitt II  Freitag (20 Uhr) und Dienstag (15 Uhr) gegen MTV Braunschweig will sich die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen aber standesgemäß von den eigenen Fans verabschieden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HHB)

Am kommenden Freitag (27.04.2018) steht für den Handball Hannover-Burgwedel e.V. das letzte Heimspiel der Saison 2017/18 auf dem Programm. Um 20 Uhr empfängt der HHB in der Sporthalle auf der Ramhorst die TSV Burgdorf 2 zum Derby.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.