Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seit heute können Fans des Handball Sport Verein Hamburg ganz bequem über den eigenen Online-Shop des Vereins einkaufen.  Gutscheine können ebenfalls über den Shop bestellt und ab dem kommenden Heimspiel eingelöst werden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Jonas Buhrfeind erzielte vier Tore für Fredenbeck. Foto: Jörg Potreck

Der VfL Fredenbeck gewann sein letztes Heimspiel des Jahres gegen die SG VTB Altjührden mit 29:23. Den ersten Durchgang bestimmten die Gäste, die zum Teil mit vier Treffern vorne lagen. Spieler des Tages wurde Karol Moscinski. Er erzielte sechs Tore.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Angeschlagene Drittliga-Handballer der HSG NORD HU sehnen die Winterpause herbei. Mit einem letzten Kraftakt will das Team gegen Grün-Weiß Werder bestehen und die Tabellenführung behaupten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Handball Sport Verein Hamburg vor Partie gegen die Stiere aus Mecklenburg. Hamburg will die starke Leistung gegen Potsdam bestätigen. Das Verfolgerduell am vergangenen Sonntag in Potsdam konnte der Handball Sport Verein Hamburg mit überzeugender Leistung für sich entscheiden. Mit diesem Sieg konnten sich die Männer aus Hamburg in der Liga ein weiteres Stück vom Mittelfeld der Liga absetzten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Handballleidenschaft wird immer größer. Die Mecklenburger Stiere gehören bei der Zuschauerresonanz seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Sportadressen in Schwerin.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zum Heimspiel der HSG NORD HU gegen den HV Grün-Weiß Werder am Sonnabend, 17.Dezember, erhält jeder Jugendliche unter 14 Jahren freien Eintritt und einen vom dänischen Nationalspieler Hans Lindberg (Berliner Füchse) handsignierten SELECT-Handball!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der MTV Braunschweig verlor am Samstag sein letztes Auswärtsspiel des Jahres beim SC Magdeburg mit 28:30. Dadurch schmilzt der Vorsprung auf die Abstiegsränge auf zwei Punkte Unterschied.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag geht es für den MTV Braunschweig wieder um zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der MTV wird bei der Zweitvertretung der Bundesliga Mannschaft des SC Magdeburg zu Gast sein. Anpfiff in der altehrwürdigen Herrmann-Gieseler-Sporthalle ist 18 Uhr. Der SCM steht momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die einzigen beiden Siege konnte zu Hause gegen Altjührden und Beckdorf eingefahren werden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tortsen Jansen (Foto: Handball Sport Verein Hamburg)

Der Handball Sport Verein Hamburg empfing an diesem Wochenende die Mecklenburger Stiere aus Schwerin. Der Tabellenneunte der dritten Liga wollte die Hamburger-Siegesserie vor heimischen Publikum beenden und sich in der Tabelle weiter nach vorne arbeiten. Mit einer couragierten und kämpferisch guten Leistung schafften es die Hamburger, dieses Szenario abzuwenden und auch im letzten Heimspiel des Jahres in der Sporthalle Hamburg die zwei Punkte einzusammeln.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit dem Weltrekordspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Barclaycard Arena will der Handball Sport Verein Hamburg neue Maßstäbe setzen. Das Ziel: den mit 3.500 Zuschauern bestehenden Besucherrekord der 3. Liga knacken. Gesagt, getan!

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Ost

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Nord

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga West