Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Dietmar Albrecht

Nach einem abermals schnellen Spiel konnten die Mecklenburger Stiere am Samstagabend ihre Heimreise mit zwei Punkten antreten. Gegen die HG Hamburg-Barmbek erzielten die Männer von Coach Mannhard Bech einen 35:33-Auswärtserfolg. „Von uns wurde ein ,Pflichtsieg’ erwartet. Dieser

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit dem 28:24 (11:11)-Auswärtssieg beim Tabellenelften DHK Flensborg erfüllte der Drittligist Handball Sport Verein Hamburg seine Pflicht und befand sich damit weiter auf Kurs in Richtung zweite Bundesliga. Doch am Abend sorgte der MTV Braunschweig für ungewohnte Glücksgefühle, als sehr

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Durch die Niederlage des TSV Altenholz beim MTV Braunschweig sind wir Meister der 3. Liga Nord!!! Einfach unglaublich. Vielen Dank an alle Fans und Partner die uns bei jedem Spiel, ob Heim oder Auswärts, immer unterstützen. Ihr seid der Hammer! Lasst uns bei dem Spiel am 27.04. eine ganz große Party feiern.

Euer Handballsportverein Hamburg

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

In der 3. Liga Nord hat die Bundesligareserve das Nachbarschaftsduell gegen den HSV Hannover mit 33:31 (19:17) für sich entscheiden können.
Nach dem Remis im Hinspiel ist die Mannschaft von Trainer Heidmar Felixson auch im zweiten Aufeinandertreffen ungeschlagen geblieben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HGHB)

Die HG Hamburg-Barmbek musste sich den Mecklenburger Stieren Schwerin nach einer guten Leistung mit 33:35 (14:16) geschlagen geben. Dabei waren es neben eigenen Fehlern und guten Gästen vor allem auch mehr als strittige Entscheidungen der Unparteiischen, die eine Überraschung und einen Punktgewinn verhinderten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Es war ein einseitiges Derby, was die knapp 400 Zuschauer in der Sporthalle auf der Ramhorst in Großburgwedel am Freitagabend zu sehen bekamen. Nur in der Anfangsphase und zum Ende der Begegnung konnte Burgwedel mithalten. Über weite Strecken dominierten die Handballfreunde

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einer überraschenden, aber völlig verdienten Niederlage kehrten unsere Jungs aus Braunschweig zurück. Von Anfang an war im Spiel der Wölfe Sand im Getriebe. Fahrige Anspiele bzw. Abschlüsse, kein beherztes Zugreifen in der Abwehr, es lief wenig zusammen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am kommenden Samstag, 14. April, erwartet die HG Hamburg-Barmbek um 18.00 Uhr die Mecklenburger Stiere Schwerin zum vorletzten Heimspiel der Saison in der Sporthalle des Margaretha-Rothe-Gymnasiums. Die Mannschaft von Trainer Mannhard Bech belegt momentan mit 32:16 Punkten

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Wahnsinn, verrückt, megacool! Die Mudrow-Jungs haben den Tabellenzweiten TSV Altenholz nach einem 1a-Auftritt mit 32:27 (13:13) niedergerungen und einen Riesenschritt Richtung Drittliga-Klassenerhalt getan. Welch ein Spiel, welch eine Atmosphäre in der Sporthalle Alte Waage! Es war ein Abend der Superlative.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Es ist schon wieder Derbyzeit - das vorletzte für die TSV Burgdorf II in dieser Spielzeit. In eigener Halle hat es zuvor Siege gegen Handball Hannover-Burgwedel (34:25) und die HF Springe (25:23) gegeben. Am Sonnabend um 20 Uhr kommt nun die Mannschaft des HSV Hannover nach Burgdorf.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.