Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Am Spielende wussten die Handballfreunde nicht so ganz genau, ob sie sich jetzt über den Punktverlust ärgern sollten oder das Remis und den damit verbundenen Pluspunkt bejubeln sollten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Nach dem ärgerlichen 25:25-Unentschieden gegen den Tabellensiebten HSV Hannover will der Drittligist Handball Sport Verein Hamburg in Mecklenburg-Vorpommern seine makellose Bilanz in fremden Hallen verteidigen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HHB)

Zum 4. Heimspiel in der Handballsaison 2017/2018 empfängt der Handball Hannover-Burgwedel e.V. den Oranienburger HC. Nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen will der HHB vor eigenem Publikum endlich den ersten Heimsieg feiern.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Der VfL Potsdam hat sich mit seinem Spieler Florian Fink (s. Foto) darauf geeinigt, das bestehende Vertragsverhältnis aufzulösen. Nach nur vier Monaten im Trikot der Adler wird Florian den Verein demnach mit sofortiger Wirkung verlassen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für 50 Nachwuchshandballer der HSV Hannover war das 25:25 im Spitzenspiel der dritten Liga Nord beim HSV Hamburg ein unvergessliches Erlebnis. Über 60 Minuten machte der Hannoveraner Block unermüdlich Stimmung.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Dietmar Albrecht)

Die Mecklenburger Stiere stehen vor einem absoluten Spitzenspiel: Am Sonntag empfangen die Schweriner Handballer um 16 Uhr in der Sport- und Kongresshalle das Team vom Handball Sportverein Hamburg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Volker Klein

In der 3. Liga Nord ist die Zweitvertretung der TSV Hannover-Burgdorf Gastgeber für den VfL Fredenbeck. Am Sonnabend, um 19.30 Uhr, gleich nach dem Bundesligaduell der Burgdorfer A-Junioren gegen den VfL Gummersbach, wird das Spiel des Neunten gegen den Tabellenletzten angepfiffen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Vor 2678 Zuschauern kam der Handball Sport Verein Hamburg nicht über ein 25:25 (12:12)-Unentschieden gegen den Gast aus Hannover hinaus. Dabei erlaubte sich die von Torsten Jansen trainierte Mannschaft den Luxus, eine Sechs-Tore-Führung noch aus der Hand zu geben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Am kommenden Sonnabend (Anwurf 18.00 Uhr) steht für die Handballfreunde Springe wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast in der Sporthalle an der Harmsmühlenstraße ist dann der Tabellennachbar MTV Braunschweig.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Erneute Heim-Pleite für den VfL Fredenbeck. Im Spiel gegen den VfL Potsdam verlor Fredenbeck mit 25:29. In der Tabelle fiel der VfL auf den letzten Platz ab. Potsdam feierte als bisheriges Schlusslicht hingegen den ersten Saisonsieg.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

26.12.2017 15:00
3.Liga Nord, 15.Spieltag
  
HSV Hamburg - VfL Fredenbeck 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.12.2017 00:30:16
Legende: ungespielt laufend gespielt