Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HC Elbflorenz kann auch in Zukunft auf wichtige Spieler aus dem aktuellen Kader bauen. Gleich fünf Spieler verlängern bei den Sachsen ihre Verträge. Der Verein freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit Linksaußen Tim-Philip Jurgeleit, den Rückraumspielern Nils Kretschmer und Sebastian Greß, Kreisspieler Henning Quade sowie Torhüter Marcel Balster.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Hanau, also der kommende Gegner des HC Elbflorenz, ist insgesamt ein frisches Handballprojekt aus Hessen, was das Potenzial hat, anderen etablierten hessischen Drittligisten in Zukunft den Rang abzulaufen. Das liegt unter anderem dran, dass die HSG für einen Drittligisten im Jugendbereich sehr gut aufgestellt ist.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Nach drei Heimspielen in Folge treten die Handballfreunde Springe am kommenden Sonnabend (Anwurf 19.30 Uhr) beim HSV Hannover wieder auswärts an.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Noch einmal müssen die MSG Falken auswärts antreten, dann wird man sich nach fünf Auftritten in fremden Hallen auch wieder einmal vor eigenem Publikum präsentieren können. Grosswallstadt, Burgwedel, Kirchzell, Springe und nun Hildesheim, dass waren und sind die Gegner der Groß-Bieberauer Handball zuletzt gewesen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rene Gerhard)

Groß-Umstadt hat am Samstag die große Chance Boden im Abstiegskampf gut zu machen. Mit einem Sieg gegen Kirchzell kann man punktemäßig zu Leipzig und Coburg aufschließen und dem rettenden 13. Platz wieder näher kommen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Auswärtsniederlage beim HSV Hannover war ein herber Dämpfer für die Ziele des Eintracht-Teams, der auch am Montag im Training noch etwas in den Köpfen hing. Doch schon am Tag danach war das Team um Kapitän Robin John wieder voll motiviert für die verbleibenden sechs Saisonspiele. Denn noch hat die Mannschaft alles in eigener Hand, allerdings dürfen jetzt keine Ausrutscher mehr passieren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Verein

Über viele Jahre hat Pascal Kinzel (s. Foto) in verschiedenen Mannschaften bei Eintracht Hildesheim gespielt. Während er noch als B-Jugendlicher seine ersten Spiele für den neuen Verein machte, spielt er inzwischen mit erst 23 Jahren sein neuntes Eintracht-Jahr. Über das Jugendinternat mit dem A-Jugend-Bundesligateam hat er sich mittlerweile seit mehreren Jahren einen festen Platz im Kader der 1. Herren in der 2. Handball-Bundesliga und der 3. Liga gesichert.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Philip Müller Foto: Uwe Serreck

Für den HSV Hannover bleibt in der dritten Liga Ost im Augenblick wenig Zeit zum Durchschnaufen. Nur eine Woche nach dem Sieg gegen Tabellenführer Eintracht Hildesheim wartet auf am Sonnabend (19.30 Uhr) gegen die Handballfreunde Springe das nächste Duell gegen einen Nachbarn.

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Ost

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Nord

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga West