Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Wer Hochspannung hautnah erleben möchte, muss nur die Spiele der HSG Hanau besuchen. Die Grimmstädter entwickeln sich derzeit in der 3.
Handball-Liga Ost zu den absoluten Thriller-Spezialisten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HSV Bad Blankenburg rollt das Feld der 3. Bundesliga/ Ost seit drei Wochen so langsam von hinten auf und ist mittlerweile wieder mittendrin im Geschehen um den Klassenerhalt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Ausgeglichenes Punktekonto für die MSG Falken. Nach einer sehr starken Leistung kamen die Groß-Bieberauer zu einem 35:28-Erfolg, der teilweise toll herausgespielt wurde. Vor allem in der Schlussphase der Partie zeigten die Falken noch das ein- oder andere Kabinettstückchen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zuletzt unsteten Leistungen zeigt die Kurve der Baggerseepiraten seit zwei Wochen wieder eindeutig nach oben. Dem hart erkämpften Punktgewinn in letzter Sekunde gegen das Spitzenteam aus Leutershausen in eigener Halle folgte ein glanzloser, aber wichtiger Sieg

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem weiteren Erfolgserlebnis und zwei ganz wichtigen Punkten im Gepäck, kehrte der HSV Bad Blankenburg am späten Sonntagabend aus dem hessischen Bruchköbel nach Hause. In einem packenden Spiel erkämpfte sich die Ardan-Sieben geschlossen den ersten Auswärtssieg der Saison.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Fünfmal probiert, fünfmal ist nix passiert: Die HSG Hanau unternimmt am Samstag (19.30 Uhr) den insgesamt sechsten Anlauf in dieser Saison, endlich auch mal auswärts zu punkten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Verein

Als Philipp Reuter mit der Schlusssekunde zum 25:24 (15:12)-Sieg der HSG Hanau gegen den HC Erlangen II in der 3. Handball-Liga Ost in die Maschen traf, musste man kurzfristig das Wegfliegen des Hallendachs befürchten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letzten Samstag, 04.11.2017, konnten die SCM YoungsterS erneut einen souveränen Heimsieg feiern. Sie gewannen mit 36:28 (15:14) gegen die HSG Hanau. Die hessischen Gäste mussten auch nach diesem Spiel wieder ohne die Punkte die Heimfahrt antreten.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Spieker Fotografie)

Das Drittligateam des NHC unterliegt beim Altmeister TV Großwallstadt mit 23-34 (13-19). Vor 2.500 Zuschauern spielte der TV Großwallstadt wie ein Tabellenführer und der NHC hatte nicht seinen besten Tag erwischt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es bleibt dabei: Spiele der HSG Rodgau Nieder-Roden sind normalerweise nichts für schwache Nerven. So auch am vergangenen Samstag, als die Jungs von Trainer Redmann gegen starke Gäste aus Leutershausen 60 Minuten einem Rückstand hinterher rannten und erst wenige Sekunden vor Schluß den vielumjubelten und verdienten Ausgleich erzielten.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

24.11.2017 20:00
3.Liga West, 14.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Leichlinger TV 0 : 0
3.Liga Nord, 14.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Handball Hannover-Burgwedel 0 : 0
3.Liga Ost, 14.Spieltag
  
MSG Groß-Bieberau/Modau - TV Großwallstadt 0 : 0
3.Liga West, 14.Spieltag
  
Longericher SC Köln - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
  
HC Empor Rostock - VfL Potsdam 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.11.2017 02:47:35
Legende: ungespielt laufend gespielt