Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Florian Bauer heißt der neue Trainer des TV Großwallstadt. Der 38-jährige Sportwissenschaftler startet mit einigen Vorschusslorbeeren in sein Amt. „Zum einen haben wir von ihm menschlich und fachlich einen sehr guten Eindruck gewonnen“, sagt der in die Trainerfindung miteinbezogene Personalexperte Eberhard Fürst vom TVG-Projektteam, „zum anderen verkörpert auch er unser Konzept des Handballs aus der Region.“

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Die HSG Hanau arbeitet weiter daran, sich auf allen Ebenen zu verbessern. Zu Wochenbeginn konnte mit Volkswagen Automobile Frankfurt/ Hanau ein weiterer Hauptsponsor neben Repair4smartphones.de präsentiert werden und mit Hannes Geist der ersten Geschäftsstellenleiter in der Vereins-geschichte. Jetzt konnte der Handball-Drittligist mit der Verpflichtung von Oliver Lücke eine wichtige Stelle im sportlichen Bereich besetzen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rund um die 31:26-Niederlage bei der HSG Hanau überwiegt beim TV Großwallstadt nach wie vor die Freude über die gewonnene Meisterschaft und den damit einhergehenden Aufstieg in die zweite Bundesliga. Zumal der Klassenwechsel den Vorteil auf seiner Seite hat, im nächsten Jahr nicht in Hanau antreten zu müssen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Neuer Hauptsponsor, Bekanntgabe des ersten Geschäftsstellenleiters der Klubgeschichte: Die HSG Hanau hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Zum Abschluss noch einmal eine Gala-Vorstellung. Die HSG Hanau spielt am letzten Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost den Meister TV Großwallstadt mit 31:26 (18:9) an die Wand und schließt die Saison auf einem sensationellen dritten Platz ab.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Am vergangenen Samstag, dem 05.05.2018 fanden um 19.00 Uhr alle 3.Liga-Partien zeitgleich statt. Für unsere YoungsterS ging es, erneut mit einem sehr dezimierten 8-Mann-Kader, zum etwa 500 km entfernten TV Germania Großsachsen. Am Ende musste sich das Team der Magdeburger Jungs mit 39:27 (23:10) geschlagen geben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Handball total am kommenden Wochenende in der Groß-Bieberauer Großsporthalle. Es ist der letzte Spieltag in der Dritten Handball-Bundesliga, die MSG Falken kämpfen um Platz fünf der Tabelle und wollen sich dabei gegen den HSC Bad Neustadt unbedingt mit einem Sieg von den Zuschauern verabschieden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Für einen Augenblick gab es lange Gesichter am Samstagabend zum Spielende, das gleichzeitig das Rundenende in der dritten Liga Ost bedeutete. Gegen den TV Gelnhausen musste man sich nämlich zum Saisonfinale mit 31:36 geschlagen geben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Inzwischen seit 6 Spielen ungeschlagen räuberten die Baggerseepiraten auch im Derby in Bruchköbel und kehrten nach dem 23:26 Erfolg in der Dreispitzhalle mit 2 Punkten von ihrer Kaperfahrt zurück. Gestützt auf zwei sehr gut aufgelegte Torhüter Marco Rhein und Sandro Friedrich(„Wagner“) nahmen die Rodgauer das Heft von Anfang an in die Hand, führten schnell mit 0:3 und ließen sich auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich zum 3:3 nicht beirren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

(Foto: Spieker Fotografie)

Auf dem siebten Tabellenplatz beendet der Northeimer HC die zweite Drittligasaison und krönt damit eine Aufholjagd zum Saisonende mit dem besten Ergebnis des Vereins überhaupt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die HSG Hanau ist nur noch einen Schritt davon entfernt, den nächsten großen Meilenstein in der Vereinsgeschichte zu setzen. Lediglich ein Punkt fehlt den Grimmstädtern, um sich erstmals für die DHB-Pokalhauptrunde zu qualifizieren. Dazu benötigt das Team von Trainer Patrick Beer am letzten Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost noch einen Punkt.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.