Hanau will auch gegen Springe punkten

Bild: Über Kampf zum Sieg / FOTO: Thomas Tamberg, HSG Hanua

3.Liga-Archiv
Tools
Typography

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für die seit drei Partien ungeschlagene HSG Hanau steht bereits das nächste Heimspiel-Highlight auf dem Programm.

Sieben Tage nach dem spektakulären Remis gegen den Tabellenführer Eintracht Hildesheim empfängt das Team von Trainer Patrick Beer in der 3. Handball-Liga an diesem Sonntag den Zweitliga-Absteiger HF Springe in der Main-Kinzig-Halle (Anpfiff 17 Uhr).

Die Vorzeichen beim Duell zwischen dem Tabellen-Elften und dem Tabellen-Sechsten sind klar: Die Gäste gehen als großer Favorit in die Partie. „Da kommt direkt der nächste Klotz auf uns zu“, sagt HSG-Coach Beer. „Das wird eine brutale Herausforderung.“

Ein Blick auf den Kader der Handball-Freunde aus Springe verdeutlicht das: Am Kreis läuft mit Sebastian Preiß ein Weltmeister von 2007 auf, der kroatische Spielmacher Amer Zildzic ist „ein richtiges Brett“ (Beer). Nicht aus den Augen lassen darf die HSG-Defensive zudem die Rückraum-Shooter Tim Otto, Tim Coors und Maximilian Schüttemeyer.

Doch nach dem 25:25 in der Vorwoche gegen den Klassenprimus aus Hildesheim ist den Hanauern nicht bange. Allerdings muss Beer wohl weiterhin auf Winter-Neuzugang Philipp Reuter verzichten, der seine Muskelverletzung noch nicht ganz auskuriert hat. Hinter Tilman Werner, der sich an der Schulter verletzt hat, steht noch ein kleines Fragezeichen.

Ein erneuter Punktgewinn wäre im Kampf um den Klassenerhalt natürlich Gold wert. Zumal die HSG Hanau anschließend aufgrund eines bereits vorgezogenen Spiels pausieren muss und die Konkurrenz weiter Boden gut machen kann.

Am 12. März geht es dann mit dem nächsten Heimspiel weiter. Dann erwartet man mit dem TV Großwallstadt den nächsten Kracher und Aufstiegsaspiranten in der Main-Kinzig Halle (Anpfiff 17 Uhr).

Ergebnisdienst 3.Liga

25.08.2017 20:00
3.Liga West, 01.Spieltag
  
TSV Bayer Dormagen - Leichlinger TV 0 : 0
  
SG Menden Sauerland Wölfe - HSG Handball Lemgo II 0 : 0
3.Liga Nord, 01.Spieltag
  
HSV Norderstedt - TSV Burgdorf II 0 : 0
3.Liga West, 01.Spieltag
  
VfL Gummersbach II - HSG Bergische Panther 0 : 0
3.Liga Ost, 01.Spieltag
  
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC 2000 Coburg II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.08.2017 06:25:33
Legende: ungespielt laufend gespielt