SCM YoungsterS gewinnen letztes Spiel der Hinrunde

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am vergangenen Samstag, 09.12.17 stand für die SCM YoungsterS das letzte Hinrundenspiel auf dem Plan. 19:00 Uhr war Anpfiff der Partie gegen den TV Germania Großsachsen. Dieses Spiel konnten die Magdeburger Jungs mit 28:25 (14:12) für sich entscheiden.

Vor allem die Abwehr und die Torhüter des SC Magdeburg II waren ausschlaggebende Punkte für den verdienten Sieg.

Der Beginn der Partie war sehr ausgeglichen. Doch schon in der 4. Minute zeigte sich, dass Torhüter Lukas Diedrich einen guten Tag erwischt hatte. Er parierte beim Stand von 0:1 einen wichtigen 7- Meter und Hannes Bransche konnte danach den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Großsachsen kam jedoch zu Beginn sehr gut mit der Spielweise unserer YoungsterS zurecht. Erst in der 10. Minute nach einem Treffer von Max Neuhaus konnten die SCM YoungsterS erstmals mit einem Tor zum 4:3 in Führung gehen. Nun festigte sich auch die Abwehr der YoungsterS immer mehr, was auch zu Gute von Lukas Diedrich war, der ein paar wichtige Bälle festhielt. Nach 16 Minuten waren die Magdeburger Jungs dann nun auch mit 3 Toren (8:5) vorn. Die YoungsterS wussten die Fehler der badischen Gäste zu nutzen und erhöhten immer weiter. Als Juan de la Peña in der 20. Minute die 5 Tore- Führung erzielte (11:6), steigerten sich auch die Emotionen bei Spielern und Fans. Doch dann machten die SCM YoungsterS einige kleine Fehler, die dann die Gäste vom TV Germania Großsachsen nutzen. So machten sie erneut zwei Tore gut zum 11:8. Die Magdeburger Jungs gaben jedoch nicht auf. Als Trainer Vanja Radic in der 28. Minute beim Stand von 12:10 die Auszeit nahm, schien das Spiel sich wieder zu einem Spiel auf Augenhöhe zu entwickeln. Mit einem Halbzeitstand von 14:12 ging es dann für beide Teams in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit nutzten die Gäste alle Chancen die sie bekamen, und so konnten sie bereits in der 34. Minute zum 15:15 ausgleichen. Doch je zwei Treffer von Benedikt Hack und Hannes Bransche ließen das Ergebnis auf Seiten der YoungsterS wieder steigen. In der 37. Minute waren die Jungs von Vanja Radic nun wieder auf 4 Tore vorn (19:15). Doch auch das Team aus Großsachsen gab nicht auf und erzielte nur 2 Minuten später den Anschlusstreffer zum 19:18. Das Spiel gestaltete sich nun wieder offen. Doch der Wille die Hinrunde mit einem Sieg zu beenden stieg immer mehr. Die Jungs, die lautstark von den zahlreichen grün-roten Fans unterstützt wurden kämpften immer weiter. Vorne trafen die YoungsterS, Justus Kluge verwandelte 5/5 – 7 Meter und nun seit Beginn der zweiten Halbzeit auch Max Mohs mit wichtigen Paraden im Tor der Magdeburger. In der 52. Minute dann die 3. Sieben-Meter- Parade während der Partie der YoungsterS - Torhüter. Das Team vom SC Magdeburg II führte in der 57. Minute dann auch erneut mit 4 Toren (26:22). Diese Führung konnten sie bis zur letzten Sekunde halten. Mit Schlusssirene traf Philipp Schulz (TV Germania Großsachsen) noch zum Endstand zum 28:25, doch der Sieg blieb in Magdeburg.

Große Freude und strahlende Gesichter war den Spielern der SCM YoungsterS anzusehen.
„Ein wichtiger Faktor für den Sieg gegen den TV Germania Großsachsen war die gute Defensivarbeit, welche in den vorherigen Spielen ein wenig unsere Schwäche war. Außerdem hatten wir zwei überragende Torhüter.“ – so Hannes Bransche zur Spieleinschätzung. Auch er freute sich sehr über den letzten Heimsieg im letzten Hinrundenspiel. „Es freut mich sehr, dass wir das Jahr mit einem Sieg beenden und erfolgreich in die Winterpause gehen.“ Doch Hannes schaut auch schon mit einem Auge in die Rückrunde: „ Natürlich spornt der Sieg einen auch an, im nächsten Jahr weiter so erfolgreich zu arbeiten.“

Tore: Mohs, Diedrich – Kluge (9/5), Hack (6), De la Peña (5), Bransche (4), Neuhaus (3), Danowski (1), Osterloh, Reimann, Hensen, Baumgart, Y. Danneberg, Schwaneberg

 

Ergebnisdienst 3.Liga

20.04.2018 20:00
3.Liga West, 28.Spieltag
  
SG Menden Sauerland Wölfe - VfL Gummersbach II 0 : 0
  
Longericher SC Köln - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.04.2018 19:03:52
Legende: ungespielt laufend gespielt