YoungsterS starten mit Sieg in die Rückrunde

3.Liga Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für die SCM YoungsterS startete die Rückrunde am letzten Samstag, 13.01.18 mit einem sicheren Sieg. Mit 30:26 (16:13) konnten sie gegen die Hessen aus Rodgau Nieder-Roden souverän gewinnen. Somit zeigten die Magdeburger Jungs erneut, dass sie in ihrem "Wohnzimmer" alles erreichen können und das sie bereit sind um jeden Punkt zu kämpfen.

Nach einem Test-Turnier und einem Testspiel, gingen die YoungsterS am Samstag motiviert in die Hermann-Gieseler- Halle. Mit einer so guten Hinrunde hatte wohl niemand gerechnet. Und genau da wollten sie die Rückrunde auch anknüpfen.
Von Beginn an, konnten die YoungsterS das Spiel unter ihre Kontrolle nehmen. Schon nach 9 Minuten bei dem Spielstand von 5:1 nahm der Trainer der Gäste das erste Timeout. Doch die YoungsterS spielten auch nach dem Timeout so weiter, wie bisher. In der 15. Minute führten die Jungs von Trainer Vanja Radic noch immer mit 5 Toren (8:3). Eine kompakte Abwehr machte vor allem Torhüter Lukas Diedrich stark, der viele Bälle parieren konnte. Die Gäste aus Rodgau Nieder-Roden fanden nur schwer zum Abschluss. Doch kurz vor Ende der ersten Halbzeit sah es noch mal sehr danach aus, als würde die Gastmannschaft aus Rodgau nun in die Partie kommen. In der 25. Minute nahm dann auch Vanja Radic eine Auszeit (13:11). Doch die Gäste konnten in der 29. Minute den Anschlusstreffer zum 14:13 erzielen. Die YoungsterS zeigten nun den gewohnten Kampfgeist und der Siegeswille stieg. Somit konnten sie sich vor der Halbzeitpause erneut etwas absetzen. Mit der Halbzeitsirene traf Kapitän Justus Kluge zum Halbzeitstand von 16:13.

In der 2. Halbzeit machten die Magdeburger Jungs da weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten. Die Abwehr machte es den Gästen schwer einen guten Abschluss zu finden, und wenn, dann war Lukas Diedrich da. In der 35. Minute konnte er einen wichtigen 7-Meter halten und somit die Hessen weiter aus dem Konzept bringen. Nach 39 Minuten erzielte Hannes Bransche die erneute 5 Tore-Führung (20:15). Bis auf 2 Tore konnten die Gäste wieder herankommen, so stand es 22:20 nach 45 Minuten. Vor allem Justin Kurch, für den es das erste Saisonspiel 17/18 war, setzte wichtige Akzente und konnte den Ball 6 Mal im Tor einnetzen. 10 Minuten vor Spielende führten die Magdeburger nach einem Treffer von Yannick Danneberg mit 26:22. Die Fans auf der Tribüne unterstützten die Mannschaft auf dem Feld immer weiter. Und doch war eine gewisse Spannung im Publikum zu spüren. In der 59. Minute erzielte Justin Kurch den 30. Treffer für die SCM YoungsterS.

Nach Abpfiff konnten die Magdeburger einen verdienten und sicheren 30:26 Heimsieg feiern. Die Freude aber auch Erleichterung, über einen gelungenen Rückrundenstart, war allen im Gesicht anzusehen.
Mit viel Tempo, einer kompakten Abwehr und einer starken Torhüterleistung zeigte die zweite Mannschaft der SC Magdeburg, dass sie nicht zu unterschätzen und in ihrem "Wohnzimmer" eine Heimmacht sind. Außerdem zeigten sie wieder, was für einen starken Kader sie haben, denn mit Max Mohs (Erkrankung) und Luka Baumgart (Verletzung), fehlten aus gesundheitlichen Gründen zwei Spieler, die nur zuschauen konnten. Und auch Max Neuhaus, der mit den DHB- Junioren in Konstanz spielte, fehlte in dieser Partie.

Am Sonntag, 21.01.2018 geht es für die YoungsterS auswärts zur SG Bruchköbel.

Tore: Diedrich - Y.Danneberg (7), Kurch (6), Kluge (5/3), Bransche (3), De la Pena (3), Hack (3), Danowski (1), Reimann (1), Hensen (1), Osterloh, Schwaneberg

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

23.02.2018 20:00
3.Liga West, 16.Spieltag
  
Leichlinger TV - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
3.Liga Nord, 19.Spieltag
  
DHK Flensborg - HC Empor Rostock 0 : 0
3.Liga Nord, 25.Spieltag
  
VfL Potsdam - Mecklenburger Stiere Schwerin 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.02.2018 23:53:33
Legende: ungespielt laufend gespielt