Nachholspiel 17. Spieltag - Spieltage und Punkte aufholen

3.Liga Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die 3. Bundesliga/ Ost macht Pause und nimmt sich ein freies Wochenende; für sechs Mannschaften gilt es allerdings den 17. bzw. 20. Spieltag nachzuholen. Mit dabei ist auch der HSV Bad Blankenburg. Nachgeholt wird am Sonntag, dem 25.02.2018, das Rückspiel gegen die HSG Hanau.

Anwurf in der Bad Blankenburger Guts Muths-Halle ist, wie gewohnt, 16:30 Uhr.

Mit der HSG Hanau empfangen die Bad Blankenburger den aktuellen Tabellenvierten der 3. Bundesliga/ Ost. Auch wenn es am vergangenen Wochenende gelang, mit einer ganz starken mannschaftlichen Leistung dem Perspektivkader des SC Magdeburg einen Punkt abzutrotzen, dürften die Gastgeber als krasse Außenseiter gelten. Das sagen die Tabellenplätze objektiv aus. Die Ausgeglichenheit der Liga widerspricht dem allerdings und lässt hoffen. Sehr gern werden sich die Anhänger des HSV Bad Blankenburg dabei z.B. an den souveränen Sieg gegen die Baggerseepiraten erinnern, die am 10. Spieltag der laufenden Saison einen ähnlichen Tabellenplatz innehatten wie aktuell die HSG Hanau. Zudem bietet sich für die Blankenburger die Gelegenheit, durch den verschobenen Spieltag, mit 2 weiteren Pluspunkten einen Riesenschritt in Richtung „rettendes Ufer“ zu machen.

Es wartet am Samstag also erneut eine ganz schwere Aufgabe auf den HSV Bad Blankenburg, welche nur mit einem hohen Maß an Disziplin, Kampfgeist und Siegeswillen erfolgreich bewältigt werden kann. Dies ist selbstverständlich auch Trainer Igor Ardan bewusst. Intensiv, wie immer, bereitet er sein Team auf die HSG Hanau vor, damit die Lavendelstädter die starke mannschaftlich geschlossen Leistung aus dem Spiel gegen die SC Magdeburg Youngsters bestätigen und sich mit einem Heimsieg belohnen können.
Leider verletzte sich in dieser Woche unser Torhüter Patrick Ziebert schwer und riss sich sowohl das vordere Kreuzband als auch den Innenmeniskus. An dieser Stelle wünschen wir ihm alles Gute und hoffen auf einen komplikationsfreien Heilungsverlauf.
Unsere kritische Situation macht dies freilich nicht einfacher, aber wir haben mit Sebastian Brand und Julius Rein zwei Torhüter, die das hervorragend lösen können und werden.

Einer packenden und emotionalen Handballpartie in großartiger Atmosphäre steht also nichts im Wege. Mit der Unterstützung sowie lautstarkem Support aller Fans und Zuschauer als 8. Mann werden wir gemeinsam für unser Ziel Klassenerhalt kämpfen.

 3. Handballbundesliga, Staffel Ost, 17. Spieltag / HSV Bad Blankenburg – HSG Hanau

Anwurf: Sonntag, 25.02.2018, 16:30 Uhr
Ort: Guts Muths-Halle, Landessportschule Bad Blankenburg

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.