MSG Falken wollen mit Sieg die Trendwende einleiten

(Foto: Jürgen Pfliegensdörfer)

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vor einer extrem schwierigen Aufgabe stehen die Handballer aus Groß-Bieberau am kommenden Samstag. Das Team der MSG Falken ist in dieser Saison noch ohne Erfolg, zeigte in den bisherigen Spielen zuviele Aufs – und Abs um am Ende auch als Sieger das Parkett verlassen zu können.

Zum Auftakt gab es daheim ein 23:23-Untenschieden, danach folgte eine Niederlage in Erlangen. Beim Heimspiel gegen den Titelfavoriten aus Eisenach zeigte die Mannschaft von Trainer Thorsten Schmid (s. Foto) zwei völligst unterschiedliche Halbzeiten und Gesichter. Doch gerade der Auftritt in Halbzeit zwei, als man Eisenach mehr als nur ärgerte und großes Lob für die engagierte Leistung erhielt, ließ hoffen. Doch in Leutershausen passte im zweiten Abschnitt nichts mehr und dort gab es für Buschmann und Co. nichts zu holen.

Am Samstag, 22. September, kommt nun eine Mannschaft in die Großsporthalle, die einen ganz ähnlichen Saisonverlauf zu verzeichnen hat. Der TV Großsachsen konnte bisher noch gar keinen Zähler gewinnen, musste Niederlagen gegen Hanau, Oftersheim, Erlangen II und gegen Eisenach hinnehmen. Doch der Auftritt in Eisenach lässt die Mannschaft von Stefan Pohl hoffen, denn seine Mannschaft hielt die Partie lange Zeit offen, verlor am Ende mit 25:29 und zog sich dabei wie die Bieberauer auch gegen diesen Gegner, sehr achtbar aus der Affäre.

Thorsten Schmid wird also gewarnt sein und wird seine Mannschaft bestens auf die „Sassemer“ einstellen, damit der erste doppelte Punktgewinn gefeiert werden kann. Nach wie vor muss er jedoch auf seinen Rückraummann Eric Schaefter verzichten und hinter dem Einsatz von Robin Büttner steht noch ein großes Fragezeichen. Die Partie gegen Großsachsen wird am Samstag um 19 Uhr angepfiffen. (pfl)

Ergebnisdienst 3.Liga

22.02.2019 20:00
3.Liga West, 22.Spieltag
  
Longericher SC Köln - HSG Krefeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.02.2019 12:45:56
Legende: ungespielt laufend gespielt