Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

strohl pillmann frei hsg hanauZweites Heimspiel, zweiter Sieg. Die HSG Hanau bleibt in der heimischen Main-Kinzig-Halle ungeschlagen. Das Team von Trainer Patrick Beer setzte sich verdient mit 28:20 (12:11) gegen den TV Kirchzell durch und verbesserte sich mit nunmehr 4:4 Punkten auf den neunten Rang in der 3. Liga Ost.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

behnke kay burgwedel frei hsgDie zweite Niederlage im zweiten Auswärtsspiel mussten die Drittligahandballer der HSG Burgwedel beim TV Gelnhausen quittieren. 22 Tore waren unterm Strich zu wenig, um aus Hessen etwas Zählbares mit auf die Heimreise nehmen zu können.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

hsg burgwedelFür die Drittligahandballer der HSG Burgwedel steht am kommenden Samstag die erste weite Auswärtsfahrt der Saison 2016/2017 auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Bätjer muss um 19:30 Uhr beim TV Gelnhausen antreten und wird für die 335 km lange Fahrt in die Kreisstadt des Main-Kinzig-Kreises im Südosten Hessens gut vier Stunden mit dem Bus benötigen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Jungrecken haben die Reaktion gezeigt, auf die Trainer Heidmar Felixson gehofft hat. Nach der mut- und ideenlosen Darbietung bei der Derbyniederlage in Hannover-Anderten, hat seine Mannschaft wieder ihr anderes Gesicht gezeigt. Beim HSC Bad Neustadt wurde mit 26:21 (12:11) gewonnen und damit der dritte Saisonsieg eingefahren.

Nach ausgeglichener erster Halbzeit fand die Bundesligareserve schneller in ihren Rhythmus und konnte sich etwas absetzen (14:11, 32.Min; 19:14, 39.). Dieser Vorsprung konnte bis zehn Minuten vor dem Ende gehalten werden, erst danach bliesen die Hausherren noch einmal zur Schlussoffensive. Allerdings ließen die Burgdorfer nur eine Verkürzung auf 19:22 (52.) und 21:23 (54.) zu. Die letzten Tore gehörten Niklas Diebel und zweimal Dominik Kalafut die den dritten Saisonsieg unter Dach und Fach brachten.

„Wir haben eine ganz starke Abwehrleistung geboten und das Torwartduell klar für uns entschieden“, sagte Felixson.
Jendrik Meyer erwies sich einmal mehr als ausgezeichneter Rückhalt des jungen TSV-Teams. Auch Dominik Kalafut erhielt ein Sonderlob des
Trainers: „Acht Versuche - acht Tore, was willst du mehr? Es ist für uns ein großer Vorteil, wenn er dabei ist.“ Erfreulich war zudem, dass Kapitän Johannes Mars und auch Lennart Koch wieder auflaufen konnten. Für beide war es der erste Saisoneinsatz nach längerer Verletzungspause.

Die nächste Begegnung der Jungrecken findet erst in zwei Wochen statt.
Am 8. Oktober sind Felixson & Co beim TV Gelnhausen zu Gast.

TSV Burgdorf II: Meyer, Wilde - Kalafut (8), Mävers (5/4), Dräger (4), Diebel, (3), Krone, Donker (je 2), Hoffmann, Marx (je 1), Thiele, Schröter, Büchner, Koch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tsv burgdorf 2In der 3. Liga Ost steht der Bundesligareserve der TSV Hannover-Burgdorf die nächste Auswärtsaufgabe bevor. Am Samstag um 19.30 Uhr sind die Schützlinge von Trainer Heidmar Felixson beim HSC Bad Neustadt gefordert. Die Derby-Niederlage beim HSV Hannover war in der Trainingswoche natürlich noch Thema.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tv gross umstadtEine vermeidbare Niederlage musste Groß-Umstadt in Dresden hinnehmen und verlor am Ende zu hoch mit 7 Toren Differenz. Dresden, sichtlich verunsichert durch die 3 Auftaktniederlagen, tat sich zu Beginn wieder schwer und konnte zunächst kein Kapital aus der individuellen Stärke ziehen. Bis zum 8:8 in der 22. Minute war man sich absolut ebenbürtig und die Partie war völlig offen. Dann jedoch verlor Groß-Umstadt im Angriff kurzzeitig die Konzentration und vergab zu viele gute Torchancen, die Dresden zur 13:9 Halbzeitführung nutzte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ludwig ralf gross bieberau juergen pfliegensdoerferAm kommenden Samstag kommt es bereits zur dritten Partie der neuen Saison in der 3. Handball-Bundesliga Ost. Für die MSG Falken begann die Runde mit zwei Derbys. Dabei gab es bei der HSG Nieder-Roden einen 30:29-Erfolg und damit einen Auftakt nach Maß.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

heuer goetz frei serreck uwe hsv hannoverAuch die zweite Auswärtsfahrt nach Hessen hat der HSV Hannover ohne Zählbares beendet. Bei der MSG Groß Bieberau verloren die Anderter mit 26:33 (12:18). „Wir hatten die schlechtere Torhüterleistung und die schlechtere Abwehr", nannte Trainer Stephan Lux die Hauptgründe der Niederlage.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

eisentraeger markus gross umstadt juergen pfliegensdoerferAm Samstag, 24.09. reist Groß-Umstadt zum hoch gehandelten Titelfavoriten HC Elbflorenz Dresden, der allerdings bisher die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Bei 3 Spielen gab es 3 Niederlagen und so steht die Mannschaft auf einem unerwarteten Abstiegsplatz.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ms falken spielszene frei juergen pfliegensdoerferEin wichtiges Heimspiel stand für die MSG Falken gegen den HSV Hannover an. Galt es doch sich zum einen erstmals in dieser Saison vor eigenem Publikum in der Großsporthalle zu präsentieren. Bekanntlich hatten die Verantwortlichen der MSG das Derby gegen den TV Grosswallstadt nach Darmstadt verlegt, was immerhin 1400 Zuschauer in die Halle brachte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

quedenbaum lukas hannover uwe serreckDen überzeugenden 31:24-Derbysieg gegen Burgdorf wollte der Anderter Trainer Stephan Lux nicht lange feiern. "Für mich hat seit Sonntag die Vorbereitung auf den nächsten Gegner begonnen." Der heißt für den HSV Hannover am kommenden Sonnabend (19.30 Uhr) Groß Bieberau. Ein körperlich sehr starker Gegner kann Lux nach Sichtung der Videomaterials berichten.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.