Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Wenn die Handballfreunde Springe am kommenden Sonnabend (Anwurf 18.00 Uhr) die MSG Groß Umstadt zum vorletzten Heimspiel empfangen, befindet sich die Saison 2016/2017 bereits auf der Zielgeraden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was lange währt wird endlich nicht nur gut, sondern optimal. Anders läßt sich die Lösung für die vakante Trainerstelle der Rodgauer nicht beschreiben. Nach neun Jahren wird ein neuer Mann auf der Trainerbank der Baggerseepiraten Platz nehmen und die Geschicke der 3. Liga Mannschaft lenken.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hildesheim-Trainer Gerald Oberbeck findet das mit der Relegation ganz schön kompliziert, da hat das Team von Eintracht TV es ihm erklärt. Es ist aber immer noch kompliziert! Also abwarten und Tee trinken...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Die Dresdner spielen mittlerweile die 5. Spielzeit in der 3. Liga und da gehört es dazu, dass sich auch Spieler in den Fokus der HCE-Verantwortlichen spielen, welche in anderen dritten Ligen interessante Entwicklungen vollziehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer

Als der Noch-Viertligist SV Hermsdorf 2013 einen jungen Ungarn in seine Mannschaft holte, wurde schnell klar, dass dies ein absoluter Glücksgriff war. Es dauerte nicht lange und dieser junge Ungar wurde bei den Thüringern zum Publikumsliebling.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Jürgen Pfliegensdörfer)

Am Ergebnis kann man es schon erahnen: Das Derby zwischen den abstiegsgefährdeten Odenwäldern und der HSG Rodgau Nieder-Roden war bestimmt kein spielerisches Highlight aber dafür bis zum Ende spannend. Sieggarant war der erneut überragende Schlußmann Marco Rhein, der in der torarmen Partie die Groß-Umstädter Angreifer schier zur Verzweiflung brachte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: HSG Rodgau Nieder-Roden

Nach der Heimniederlage im Derby gegen den TV Großwallstadt zeigte die Mannschaft des scheidenden Trainers Alexander Hauptmann im Derby bei der MSG Groß-Umstadt/Habitzheim die richtige Trotzreaktion und konnte in einem hart umkämpften Spiel am Ende mit 19:22 die Oberhand behalten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die schlechteste Phase beim HC Elbflorenz – wenn auch ohne Dresdner Zutun – fand vor dem Spiel statt, denn die Burgdorfer ließen die Dresdner zum Song: „Die immer lacht“ einlaufen. Wohlweißlich das schlechteste Stück Musik des letzten Jahrzehnts. Am Ende sollte diese geschickte Art der "mental-musikalischen Kriegsführung“ nichts bringen. Aber wenn man es so will, die Mannschaft, die immer lacht, war am Ende wieder der HCE.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Jürgen Pfliegensdörfer)

Durch einen ungefährdeten 29:22-Heimsieg gegen die zweite Mannschaft des HSC 2000 Coburg hat das Eintracht-Team sich am viertletzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz gesichert, der zur Teilnahme an einer Relegation berechtigen würde.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.