Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was viele Spitzenmannschaften zuletzt nicht schafften, das gelang den Dresdnern. Und das ist ein großes Ausrufezeichen! "Wenn man die ganzen Begleitumstände des Spieles bedenkt, war das die beste 1. Halbzeit, die wir bisher in dieser Saison im Angriff gespielt haben.“, so Trainer Christian Pöhler nach dem Spiel. Die Dresdner legten los wie die Feuerwehr.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: TSV)

Durch den 31:20 (13:6) Heimsieg gegen SG LVB Leipzig hat sich der Bundesliganachwuchs der TSV Hannover-Burgdorf den Klassenerhalt in der 3. Handballliga gesichert.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Christian Hoff

Für die Drittligahandballer der HSG Burgwedel gab es im Auswärtsspiel beim TV Großwallstadt nichts zu holen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Bätjer musste sich dem Tabellendritten mit 24:32 (13:18) geschlagen geben. Ein früher 2:9-Rückstand konnte im weiteren Spielverlauf nicht mehr aufgeholt werden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer

Wieder einmal herrschte Derbystimmung in der Halle und es entwickelte sich das erwartete, kampfbetonte Spiel der beiden Tabellenschlusslichter. Während es aber für Kirchzell nur noch eine rein rechnerische Chance auf den Klassenerhalt gab, hat Groß-Umstadt immer noch gute Karten und die Möglichkeit aus eigener Kraft die Klasse zu halten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jonas Lange Foto: Uwe Serreck

Mal wieder hat es für den HSV Hannover gegen die Handballfreunde Springe nicht gereicht. Das Ende des Derbys in der dritten Liga Ost passte aus Sicht der Gastgeber zu einem verkorksten Tag: Torhüter Jonas Lange (Foto) lenkte den Wurf von Maximilian Schüttemeyer an den Pfosten. Acht Sekunden wären noch geblieben, um einen Punkt zu retten. Doch der Ball prallte an Langes Rücken und von da zum 28:30 (12:13)-Endstand in die Maschen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Stefan Luksch

Die Handballfreunde Springe haben das Derby beim HSV Hannover nach 60 spannenden Minuten für sich entscheiden können.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HC Elbflorenz kann auch in Zukunft auf wichtige Spieler aus dem aktuellen Kader bauen. Gleich fünf Spieler verlängern bei den Sachsen ihre Verträge. Der Verein freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit Linksaußen Tim-Philip Jurgeleit, den Rückraumspielern Nils Kretschmer und Sebastian Greß, Kreisspieler Henning Quade sowie Torhüter Marcel Balster.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Hanau, also der kommende Gegner des HC Elbflorenz, ist insgesamt ein frisches Handballprojekt aus Hessen, was das Potenzial hat, anderen etablierten hessischen Drittligisten in Zukunft den Rang abzulaufen. Das liegt unter anderem dran, dass die HSG für einen Drittligisten im Jugendbereich sehr gut aufgestellt ist.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.