Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gegen unseren Gegner im letzten Heimspiel bestand eine Siegchance. Sie wurde aber nicht wahrgenommen. Einige Unkonzentriertheiten waren gegen die Kölner Gäste ausschlaggebend. Bei den heimstarken Mindenern war ein Erfolg nicht zu erwarten. Nun folgen zwei Spiele gegen Spitzenmannschaften: am 22.12. gegen Leichlingen und im Januar in Halver.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jenny Seidel

Seit der Saison 2016/2017 ist Stefan Neff (s. Foto, rechts) Trainer der SGSH Dragons und wird es im Trainergespann mit Hans-Peter Müller (seit Juli 2017 als Co-Trainer) auch über die Saison hinaus bleiben. Beide haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Dragons für ein weitere Spielzeit (bis 2020) zugesagt.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jenny Seidel

 Abwehrchef Todor Ruskov wird die SGSH Dragons zum Ende der Saison 2018/2019 auf eigenen Wunsch verlassen. „Todor wird unser Vertragsangebot nicht annehmen. Er hat sich entschieden zu einem unterklassigen Verein zu wechseln, um dort noch 2-3 Jahre auch im Angriff spielen zu können“, so der sportliche Leiter Axel Vormann.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das war ein Ausstand nach Maß der beiden Linksaußen Nick Steffen und Kevin Wiegers, die ihr letztes Spiel für die Ahlener SG in der Friedrich-Ebert-Halle absolviert haben. Es war allerdings auch ein Befreiungsschlag der gesamten Mannschaft, die nach sechs Pleiten in Folge diesmal alles in die Waagschale geworfen hat. Der Erfolg gegen den Longericher SC aus Köln spricht mit 31:24 (17:12) für sich.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Heinz Zaunbrecher

Erneut bot sich den Mannen von Trainer Ronny Rogawska am Samstagabend eine prächtige Kulisse im Jahresheimabschluss in der Sporthalle am Glockenspitz. Gegen einen kämpferisch stark aufspielenden Gegner war schon früh in der Partie klar, dass es kein einfaches Unterfangen werden wird mit einer geglückten Revanche.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag endete für die Drittliga-Handballer der SG Menden Sauerland eine kleine Durststrecke. Nach fünf Niederlagen in Folge durfte der heimische Branchenführer die Sporthalle im Konrad-Adenauer-Gymnasium in Langenfeld als Sieger verlassen. Der 22:21-Erfolg bei der SG Langenfeld sorgte für kollektive Erleichterung. Allerdings blieben die „Wölfe“ mit beiden Beinen auf der Erde.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am vergangenen Samstag konnte die Zweitvertretung des VfL Gummersbach ihr letztes Spiel dieses Kalenderjahres mit 28:27 (10:17) für sich entscheiden und damit einen guten zehnten Tabellenplatz in der 3. Liga West festigen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Handball-Drittligist Leichlinger TV kann sich über einen weiteren Neuzugang freuen: In Vibulan Sivanathan wechselt zum 1. Januar 2019 ein wieselflinker Linksaußen zur Mannschaft von LTV-Trainer Lars Hepp.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

20.01.2019 19:30
3.Liga West, 17.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.01.2019 02:18:25
Legende: ungespielt laufend gespielt