Niederlage gegen Dormagen

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Lemgo Youngsters unterlagen am Samstag dem TSV Bayer Dormagen mit 23:27, rangieren aber auch nach dem Spiel weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz in der 3. Liga West. Nach vier Heimspielen in Serie geht es für die Lipper nach den Osterfeiertagen am 22. April zum Longericher SC nach Köln.

Im letzten von vier Spielen in Folge in der heimischen Halle konnte das Team von Christian Plesser den Überraschungserfolg gegen Hagen nicht wiederholen. Gegen den Tabellenvierten aus Dormagen boten die Gastgeber aus Lemgo zwar ebenfalls eine gute Leistung, leisteten sich aber insgesamt zu viele Fehler.

„Die erste Halbzeit war ausgeglichen“, so Trainer Plesser. Auch nach kleinen Rückständen blieben die Youngsters dran, konnten mehrmals ausgleichen und auch vorlegen. „Jonas Maier hat gut gehalten. Auch Dank ihm blieben wir im Spiel“, so Plesser über den Keeper. Nach einem Doppelschlag von Dormagens Brüren konnte Lukas Zerbe dann wieder zum 14:14 ausgleichen, Lemgo kassierte aber kurz vor den Pausenpfiff noch den 15. Gegentreffer. Mit einem knappen Rückstand ging es also in die Pause.

Kurz nach Beginn der zweiten dreißig Minuten mussten die Lemgo Youngsters den Ausfall von Jari Lemke verkraften. „Er ist umgeknickt und konnte nicht mehr weiterspielen. Physio Jonas Rackelmann hat nochmal alles probiert, aber wir mussten fortan auf Jari verzichten“, so Trainer Christian Plesser. Lemgo geriet noch etwas weiter in Rückstand, kämpfte sich aber immer wieder näher heran, zum Ausgleich lange es aber nicht mehr.

„Wir haben gerade zum Ende des Spiels hin zu viele technische Fehler gemacht“, so Lemgos Trainer, der ab der 42. Minute Mark van den Beucken zwischen die Pfosten brachte. „Auch er hat gut gehalten“, bescheinigte Plesser. Doch auch der Niederländer konnte mit seinen Paraden die Niederlage nicht mehr abwenden. „Beim 21:23 machen wir einen technischen Fehler, das nutzt Dormagen aus und geht mir 24:21 nach vorne“, sah Lemgos Trainer knapp acht Minuten vor Ende die Vorentscheidung. Am Ende mussten die Lemgo Youngsters in die Niederlage einwilligen.

Ergebnisdienst 3.Liga

20.10.2017 20:00
3.Liga West, 09.Spieltag
  
Ahlener SG - VfL Gummersbach II 0 : 0
  
HSG Bergische Panther - Longericher SC Köln 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.10.2017 18:28:12
Legende: ungespielt laufend gespielt