Was macht eigentlich… Jürgen Müller?

(Foto: Ludger Heitmann)

3.Liga West
Tools
Typography

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ende der vergangenen Spielzeit trennten sich die Wege des VfL Eintracht Hagen und Torhüter Jürgen Müller (s. Foto). Erst vor der Spielzeit war der 30-jährige Franke von dem Erstliga-Aufsteiger TV Bittenfeld zu den Grün-Gelben gewechselt, bat nach dem Abstieg des VfL aus der 2. Bundesliga aus persönlichen Gründen um Auflösung des nominell ein Jahr länger laufenden Vertrages.

Dieser Bitte kam der Verein schweren Herzens nach, hatte sich der 1,95-Meter-Mann mit starken Vorstellungen, speziell im ersten Saisondrittel, und mit seiner sympathischen Art doch schnell in die Herzen der Fans gespielt. Im letzten Spiel gegen den TuS Ferndorf brach er sich allerdings den fünften Mittelfußknochen links und der Heilungsprozess verlief sehr schleppend. Viele Monate zog sich der Prozess der Rehabilitation, die Müller aktuell bei B2B Performance in Dortmund absolviert. Zuvor war im Dezember eine Operation in der Sportklinik in Stuttgart nötig. Doch nun greift Müller im Zuge der Wiedereingliederung in den Leistungssport wieder an, neben dem täglichen Reha-Programm stehen auch wieder Halleneinheiten auf dem Plan – und diese absolviert er als Gastspieler bei seinem ehemaligen Verein. Im Gespräch mit Pressesprecher Sebastian Mühleis beleuchtet Müller die aktuelle Situation.

Hallo Jürgen, berichte Deinen respektive unseren Fans doch einmal, wie es Dir aktuell geht und welche Fortschritte Du machst.

Jürgen Müller Aktuell ist es so, dass ich nach der leider sehr langwierigen Verletzung gerade erst wieder im athletischen Bereich arbeiten kann und ins Mannschaftstraining einsteigen darf. Das lag vor allem daran, dass der Knochen nicht wie erhofft zusammengewachsen ist, weswegen auch die Operation im Dezember notwendig war...

...und den athletischen Bereich, samt der Reha-Maßnahmen, absolvierst Du in Dortmund?

Müller Genau, bei B2B Performance. Und gleichzeitig haben mir der Verein und Trainer Niels Pfannenschmidt die Möglichkeit eröffnet, beim VfL Eintracht Hagen mitzutrainieren, wofür ich extrem dankbar bin.

Wie lange dürfen wir Dich denn als Trainingsgast bei uns begrüßen?

Müller Ich werde bis Karfreitag in Dortmund trainieren und währenddessen einige Einheiten beim VfL absolvieren.

Wie läuft es danach weiter für Dich, also über die aktuelle Saison hinaus, in der Du bislang ja leider verletzungsbedingt nicht aktiv sein konntest?

Müller Es ist so, dass ich erst einmal zu 100 Prozent fit werden möchte, um in der kommenden Spielzeit wieder voll angreifen zu können. Im Moment laufen Gespräche mit einigen Vereinen, es ist aber noch nichts fix – und das Hauptaugenmerk liegt einfach darauf, wieder vollständig fit zu werden. Danach wird sich sicherlich zeigen, was in der nächsten Saison passiert.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

25.08.2017 20:00
3.Liga West, 01.Spieltag
  
VfL Gummersbach II - HSG Bergische Panther 0 : 0
3.Liga Ost, 01.Spieltag
  
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSC 2000 Coburg II 0 : 0
3.Liga West, 01.Spieltag
  
TSV Bayer Dormagen - Leichlinger TV 0 : 0
  
SG Menden Sauerland Wölfe - HSG Handball Lemgo II 0 : 0
3.Liga Nord, 01.Spieltag
  
HSV Norderstedt - TSV Burgdorf II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.08.2017 11:51:33
Legende: ungespielt laufend gespielt