Krefeld zieht Zwischenfazit nach Wechsel in neue Spielstätte

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach nun 5 gespielten Heimspielen ziehen die Krefelder Eagles erste Bilanz über den Wechsel in die neue Spielstätte Glockenspitzhalle. Im Schnitt fanden rund 800 Besucher den Weg in die bestens hergerichtete Sporthalle am Glockenspitz zu den Heimspielen.

Zahlreiche neue Handballfreunde konnten begrüsst werden und auch die Akzeptanz in der Handballgemeinde Krefeld/Grenzland steigt immer mehr. Gab es in den ersten beiden Spielen noch technische und organisatorische Kleinigkeiten die nicht optimal verliefen, so wurden diese beseitigt und verhelfen nun ebenfalls zu einem tollen Handballerlebnis im Zentrum der Stadt.

Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer konnte ebenfalls erhöht werden, was überhaupt erst den Sport auf diesem Niveau ermöglicht. Auch bei den Sponsoren und Förderern wurden weitere Zugänge verzeichnet was die Schwarz-Gelben und ihr ambitioniertes Projekt weiter positiv in die Zukunft blicken lässt. Hier sind die Verantwortlichen aber immer noch Aktiv um weitere zu Akquirieren.

Auch das Interesse an der neugeschaffenen Eagles Lounge wird von Spiel zu Spiel grösser. Der mit deftigen Speiseangeboten des Restaurant Gleumes und kühlen Getränkespezialitäten der lokalen Brauerei Königshof bestückte VIP Bereich erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Im Foyer der Glockenspitzhalle wurde ebenfalls eine Gemütlichkeit hergestellt, so dass diese nun auch immer mehr nun dazu verleitet nach dem Spielende noch ein wenig zu verweilen um über das Match zu philosophieren. Rundum kann die HSG Krefeld also mit der Resonanz und der neu geschaffenen Akzeptanz hoch zufrieden sein und möchte diese natürlich noch weiter ausbauen. Hier sind alle Freunde der Handballfamilie gefragt auch Werbung in eigener Sache zu machen und Freunde so wie Nachbarn auf das nächste Event mit den Eagles hinzuweisen. Dieses findet am 4.11.2017 um 19.00 Uhr statt und der Gegner an diesem Samstagabend wird der TuS Volmetal sein.

Damian Janus fällt mit Muskelfaserriss zunächst aus

Pechvogel Damian Janus wird den Eagles in den nächsten Spielen wegen einem Muskelfaserriss in der Schulter fehlen. Beim Derby gegen den TV Korschenbroich verletzte sich der Defensivspezialist an der Schulter und wird somit bei den kommenden Spielen nicht zur Verfügung stehen. Unglücklich zog sich Janus die Verletzung an der Schulter zu, die ihn auch in der letzten Saison noch in Diensten von Ratingen zum Saisonende zwang. Dieser Verlust trifft die HSG Krefeld zwar schwer, dennoch bleiben Olaf Mast immer noch ausreichend Alternativen und jetzt heisst es nur nach Vorne blicken. Die HSG Krefeld wünscht Damian Janus an dieser Stelle beste Genesungswünsche und hofft natürlich darauf, dass er einen positiven Heilungsverlauf verzeichnen kann und bald wieder zur Verfügung steht.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

24.11.2017 20:00
3.Liga West, 14.Spieltag
  
Longericher SC Köln - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
  
HC Empor Rostock - VfL Potsdam 0 : 0
3.Liga West, 14.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Leichlinger TV 0 : 0
3.Liga Nord, 14.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Handball Hannover-Burgwedel 0 : 0
3.Liga Ost, 14.Spieltag
  
MSG Groß-Bieberau/Modau - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017 08:47:01
Legende: ungespielt laufend gespielt