Ebert-Hölle bereit fürs Sauerländer Wolfsrudel

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gerade mal fünf Tage Verschnaufpause, da geht es Freitag um 20 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle schon wieder um alles. Diesmal sind die Sauerland Wölfe aus Menden zu Gast bei der Ahlener SG. Wenn es nach den Fans geht, war die Spannung am vergangenen Spieltag gegen den TuS Spenge zwar super, die Spannung ging aber ziemlich an die Nerven. Mal sehen, was die Fans Freitag im ASG-Wohnzimmer erwartet.

Kurzer Rückblick: die vergangene Saison haben die Gäste aus dem Sauerland mit Platz zwölf beendet und der Ahlener SG ist es in beiden Spielen (41:33 und 33:26) jeweils sehr locker gelungen, den Wölfen die Zähne zu ziehen und die Krallen zu stutzen. Blick in diese Saison: Menden hat am vergangenen Wochenende seinen zweiten Sieg gefeiert, zuerst gegen Aufsteiger Großenheidorn und zuletzt gegen Augustdorf (Lippe II). Auswärts hatte die Mannschaft von Trainer Micky Reiners bislang erst einmal gespielt und beim TuS Spenge deutlich mit 29:36 verloren. Ob der Ex-HLZ-Spieler Felix Thier mit zum Kader der Gäste gehört, bleibt abzuwarten, denn am vergangenen Wochenende war das Spiel für ihn bereits nach 26 Minuten wegen einer Knieverletzung gelaufen.

Auf Seiten der Ahlener SG sieht es personell wieder etwas besser aus: Das Münster-Trio aus Nick Steffen, Niklas Seifert und Jannis Fauteck hat den Infekt auskuriert und ist gegen Menden wieder einsatzfähig. Nicht nur das freut die Mannschaft, sondern auch die tolle Stimmung zuletzt in der Friedrich-Ebert-Halle, als die Mannschaft trotz zehn minütiger Torflaute wieder nach vorne gepeitscht wurde von den Rängen. Gegen Menden klappt das mit der Unterstützung vielleicht noch eine Ecke besser, denn die Handballfreunde der SG Ruhrtal, an deren Benefizspiel die ASG im August teilnahm, haben einen Bus gechartert und kommen mit über 30 Handballfans zum anfeuern nach Ahlen. Der Grundstein für ein weiteres packendes Spiel ist also gelegt.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

14.12.2018 19:00
3.Liga Nord, 16.Spieltag
  
VfL Potsdam - Füchse Berlin Reinickendorf II 0 : 0
14.12.2018 20:00
3.Liga Nord, 16.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Eintracht Hildesheim 0 : 0
14.12.2018 20:15
3.Liga Ost, 16.Spieltag
  
HG Oftersheim/Schwetzingen - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.12.2018 04:46:37
Legende: ungespielt laufend gespielt