Minden 2 feiert Derbysieg

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

GWD Minden 2 ist weiter kaum zu stoppen und feierte den fünften Sieg in Folge. Gegen das Team Handball Lippe 2 feierten die Grün-Weißen einen 30:29 (15:14)-Erfolg. Mit nun 10:4 Punkten rangieren die Dankerser auf dem vierten Tabellenplatz. Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel am Sonntag, den 14. Oktober 2018 (17:00 Uhr), gegen die HSG Bergische Panther.

Beide Mannschaften boten von Beginn an ein temporeiches Spiel. „Beide Teams haben ungefähr die gleiche Spielanlage. Dementsprechend mussten auch beide Teams bis zum Ende Vollgas geben“, sah Trainer Moritz Schäpsmeier ein schnelles und ausgeglichenes Duell. Wenn sich eine Mannschaft, wie die Dankerser beim 19:16 (34.), leicht absetzen konnte, brachte eine schlechte Chancenverwertung das gegnerische Team wieder ins Spiel. Am Ende brachten Einzelaktionen, wie Jannik Jungmann mit einem guten Eins-gegen-Eins und dem anschließenden Treffer zum 29:28 (58.), die Grün-Weißen auf die Siegerstraße. Ein Sonderlob von Trainer Schäpsmeier erhielt Kreisläufer Malte Nolting: „Er hat seine Sache in der Abwehr super gemacht.“

GWD Minden: Leon Grabenstein, Maurice Paske, Lucas Grabitz – Max Staar (6), Jannik Jungmann (6), Jonas Gertges (6/5), Simon Strakeljahn (5), Christopher Kunisch (3), Justus Richtzenhain (3), Maxi Nowatzki (1), Patrick Mattausch, Malte Nolting, Frederik Galling, Finn Kühlcke.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren