17. Spieltag: Spitzenspiel in Spenge

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der am Wochenende zu spielende 17.Spieltag der 3.Liga West ist erstmal der letzte vor Winter- und WM-Pause. Viele Spieler wird es freuen, viele Fans auch. Es steht eine Zeit der Erholung an, ehe es Mitte Januar weiter geht. Ein Spiel des Spieltages wurde schon vorgezogen.

Die Bergischen Panther gewannen am 03.10.2018 gegen die Fohlen aus dem Bergischen mit 34:26. Beide Mannschaften haben also schon frei. Die Spiele finden alle am Samstag statt.

Die Spitzenpartie des Tages zwischen guten bzw. gleichstarken Mannschaften findet in Spenge statt. Dort trifft der Aufsteiger auf den Umsteiger aus der Oststaffel, den Northeimer HC. Beide Teams haben im Saisonverlauf überzeugt, wobei der TuS die bessere Ausbeute hat. Spenge (Platz 4) hat 21 Punkte, der NHC (Platz 7) hat 18 Punkte auf dem Konto. Beide liegen also in Reichweite. Der Heimvorteil spricht für den TuS, zumal der NHC auswärts nur 5 Punkte erkämpft hat. Aber ein Treffen auf Augenhöhe ist es allemal.

Der MTV aus Großenheidorn hat die Chance gegen den SG Menden endlich wieder zu punkten. Aber die Wölfe aus Menden haben letzte Woche in Langenfeld, wenn auch nur knapp und glücklich, gewonnen und damit ihre Auswärtsschwäche erstmal abgelegt. Mit einem Sieg in der Nähe des Steinhuder Meeres könnten sie diese Bilanz noch weiter verbessern und den Gastgeber auf lange Zeit in den Abstiegsstrudel stoßen. Heidorn will dies natürlich mit einem Sieg vermeiden und mit einem Erfolg und Selbstbewußtsein in die Pause gehen.

Wie sieht es bei den anderen Abstiegskandidaten aus? Varel empfängt den Tabellenzweiten und dürfte gegen Schalksmühle einen schweren Stand haben. Schalksmühle hat letzte Woche einen Heimpunkt gegen die Panther aus Burscheid abgegeben und wird deshalb hoch motiviert nach Varel fahren. Aber natürlich muß der Gastgeber gerade zu Hause versuchen, zu punkten, um positiv in die Pause zu gehen. Positiv auf die Moral kann sich der Punktgewinn in Leichlingen für Varel auswirken.

Langenfeld, ebenfalls Aufsteiger und in der tiefsten Bredouille, hat gegen die Wölfe aus Menden das Heimspiel verloren. Diese Woche hat man wieder ein Spiel daheim und Ahlen zu Gast. Die ASG aus Ahlen hat letzte Woche auch einen Abwärtstrend gestoppt und zu Hause deutlich die Kölner vom LSC geschlagen. Deshalb wird das Team hoch motiviert in Langenfeld antreten. Allerdings ist Ahlens Stärke etwas verflacht, da man vor dem letzten Sieg sechsmal verlor. Ahlen ist punktemäßig nicht in akuter Abstiegsnähe, sollte aber punkten, um auf Nummer sicher zu gehen. Für Langenfeld wäre ein Sieg überlebenswichtig für die Zeit nach der Winterpause.

Das Team Lippe II (Platz 12) hat auch noch 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze, kann sich aber nicht in Sicherheit wiegen. Mit dem Tabellenführer kommt ein Team nach Augustdorf, das sich in bester Verfassung befindet und letzte Woche den Punktvorsprung auf Schalksmühle vergrößert hat. Mit diesem Pfund wird Krefeld auch bei der Lipper Reserve wuchern wollen. Die Lipper haben letzten Spieltag in Gummersbach nach großer Halbzeitführung (10:17) noch knapp verloren (28:27) und deshalb auch ein kleines seelisches Tief, zumindest wäre das logisch. Es spricht alles für den Tabellenführer.

Ebenfalls noch punktemäßig vor dem Abstiegssog liegt Volmetal. Allerdings muß auch diese Mannschaft aufpassen, um nicht in den Sog der Absteiger zu geraten. Der Gast ist von erlesener Güte, es kommt der LTV. Hoffnung wird der TuS Volmetal aus dem Punktgewinn der Vareler in Leichlingen ziehen, der überraschend zu Stande kam. Aber dieser Verlust wird Leichlingen weiter anspornen. Mal sehen, ob der LTV wieder eindeutig das Spiel bestimmen kann.

Ein Spiel unabhängig von Meisterschaft und Abstiegskampf findet am Samstag in Köln beim LSC statt, der die Reserve der GWD Minden zu Gast hat. Köln hat sein Saisonziel nicht erreicht und liegt 4 Punkte hinter der GWD, das sich in etwa in der Tabelle (Platz 6) dort befindet, wo sich der LSC vor Saisonbeginn wähnte. Es gibt also genug Gründe für ein spannendes Spiel.

Samstag, 22.12.18

SG Varel/Altjührden     -   SG Schalksmühle-Halver
Longericher SC           -   GWD Minden II
THB Lippe II                -   HSG Krefeld
TuS Spenge                -   Northeimer HC
MTV Großenheidorn   -   SG Menden
TuS Volmetal               -   Leichlinger TV
SG Langenfeld            -   ASG Ahlen

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst 3.Liga

25.01.2019 20:00
3.Liga West, 18.Spieltag
  
HSG Krefeld - HSG Bergische Panther 0 : 0
  
Leichlinger TV - Longericher SC Köln 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.01.2019 08:24:20
Legende: ungespielt laufend gespielt