Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Am morgigen Samstag steigt das große Derby zwischen den Krefelder Eagles und dem TV Korschenbroich. Ab 19.00 Uhr kämpfen die beiden Mannschaften um wichtige Punkte in der Tabelle und werden mit Sicherheit für eine unterhaltsame Partie sorgen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Samstag konnte die U23 das Auswärts-spiel beim TV Korschenbroich trotz Personalengpässen mit 25:28 gewinnen und sich so im oberen Mittelfeld der Tabelle einordnen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Michael Jäger)

Am Samstagabend kehrt der TV Korschenbroich in die Krefelder Glockenspitzhalle zurück: Um 19 Uhr trifft die Mannschaft von Ronny Rogawska dort auf die HSG Krefeld, die zu den Favoriten um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga gilt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit 24:39 unterlagen die Lemgo Youngsters am Samstagabend dem TSV Bayer Dormagen. Dabei spielten die Lemgo Youngsters eine starke erste Halbzeit, in der die Schützlinge von Matthias Struck bis zu drei Treffer vorlegen konnten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Foto-Lächler

Schon in den letzten Jahren war das Derby zwischen der HSG Krefeld und dem TV Korschenbroich immer etwas Besonderes. So gab es meist knappe Spiele mit viel Kampf und zwei aktiven Fanlagern, die ihre Mannschaften nach vorne peitschten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Unbeirrt marschieren die Handballer der Bergischen Panther weiter in Richtung Spitzengruppe der dritten Liga. Gestern Abend fertigten die Panther im Duell der Aufsteiger die SG Menden Sauerland Wölfe nach einer beeindruckenden Leistung mit 36:21 (19:10) ab

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Dass Motivation schnell auch hemmend wirken kann, mussten die des ATSV Habenhausen schmerzlich im Kellerduell der 3. Liga bei GWD Minden II erfahren. Die Südbremer kassierten beim deutlichen 29:45 (13:22) die sechste Niederlage in Folge.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Freitagspiele begannen in Ahlen (gegen Aurich) mit einem ausgeglichenen Verlauf der sportlichen Aktivitäten zwischen beiden Mannschaften (3:3; 6.). Der Zustand der Gleichwertigkeit hatte längere Zeit in der 1. Hälfte Bestand (6:7; 14.).

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Verein

GWD Minden II landet den höchsten aller bisherigen Siege in der Drittligasaison 2017/18. Die Mannschaft setzt sich gegen den sieglosen ATSV Habenhausen mit 45:29 (22:13) durch und wahrt damit in der Tabelle den Anschluss zum unteren Mittelfeld.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Michael Jäger, TVK

Der TV Korschenbroich hat seinen Kader noch einmal verstärkt: Der 22-jährige Bruno Zavada verstärkt den Drittligisten bis zum 30. Juni 2018 auf der rechten Außenbahn.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

20.10.2017 20:00
3.Liga West, 09.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Longericher SC Köln 0 : 0
  
Ahlener SG - VfL Gummersbach II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.10.2017 01:46:28
Legende: ungespielt laufend gespielt