Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Löwen machen zwar wöchentlich Fortschritte, an der sportlich prekären Lage hat sich unterdessen aber nichts geändert. Sieben Punkte Abstand auf das rettende Ufer muss das Rudel aufholen, um das große Ziel Klassenerhalt doch noch zu realisieren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer

Die Kooperation zwischen dem Neusser HV und dem ART Düsseldorf ab der Spielzeit 2017/18 als HSG Neuss/Düsseldorf ist perfekt: Am Donnerstagvormittag wurde der entsprechende Vertrag vor hochrangigen Gästen wie Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, dem Neusser Bürgermeister Reiner Breuer, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und Rhein-Kreisdirektor Dirk Brügge sowie zahlreichen Pressevertretern im Tulip Inn Hotel an der Esprit Arena Düsseldorf unterzeichnet.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Michael Jäger)

Die ersten vier Spieltage der Rückrunde in der 3. Liga West liegen hinter den Handballern des TV Korschenbroich. Am kommenden Sonntag (17 Uhr, Rundsporthalle Baunatal) gastiert das hand.ball.herz.-Team beim Tabellenachten GSV Eintracht Baunatal.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mehr Topspiel geht kaum: Wenn Drittliga-Spitzenreiter Neusser HV am Samstag in der Hammfeldhalle den Tabellendritten Longericher SC empfängt, dürfte ab 19 Uhr ein packendes Duell auf Augenhöhe garantiert sein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einer möglichen Kooperation zwischen dem Neusser HV und dem ART Düsseldorf im Herren- und männlichen Jugend-Bereich (A- bis C-Jugend) steht seit vergangenem Montagabend nichts mehr im Wege.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: TV Korschenbroich)

Bennedikt Köß (s. Foto) verstärkt seit Montag den Kader der HSG Krefeld. Die Verantwortlichen reagierten damit auf den Abgang von Dean Christmann und der immer noch andauernden Verletzung von Philipp Ruch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: VfL Eintracht Hagen

Auf einen „ganz gefährlichen Gegner“, so Trainer Lars Hepp, treffen die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen morgen, wenn sie die Wiesel des TSV Bayer Dormagen empfangen.

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Ost

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga Nord

Aktuelle Ergebnisse 3.Liga West