Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: TSV Bayer Dormagen

Wie schnell die Zeit vergeht: Der TSV Bayer Dormagen richtet in der Saison 2016/17 nur noch vier Heimspiele aus, darunter die drei Derbys gegen Korschenbroich, Krefeld und Neuss. An diesem Freitag, 17. März, steigt das Rückspiel gegen den TV Korschenbroich im TSV Sportcenter.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Leuchtkraft)

Die dritte Liga West biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind für das Löwenrudel nur noch theoretischer Natur, bei sieben ausstehenden Spielen und elf Punkten Rückstand schätzt man in der Dumeklemmerstadt die Lage realistisch ein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: NHV)

„Die SG gehört meiner Meinung nach vom Potenzial her unter die ersten sechs Mannschaften der Liga und schielt sicher auch noch mit einem Auge auf Platz sechs und somit die direkte Qualifikation für den DHB-Pokal", sagt Ceven Klatt, Trainer des Drittliga-Spitzenreiters Neusser HV, vor dem Heimspiel seines Teams gegen die SG Schalksmühle-Halver am kommenden Samstag (19 Uhr/Hammfeld).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Leuchtkraft)

Gegen den TSV Bayer Dormagen haben die Löwen ihr Kämpferherz wiedergefunden. Nach den Nackenschlägen der vergangenen Wochen lieferte das Rudel dem Gast von der anderen Rheinseite einen echten Fight. Belohnen konnte es sich aber nicht, am Ende stand eine 31:34-Heimniederlage.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Michael Jäger)

Zwei Tage nach dem Heimspiel gegen den VfL Gummersbach II (31. März 2017, 20 Uhr, Waldsporthalle) nehmen die Drittliga-Handballer des TV Korschenbroich am diesjährigen City-Lauf teil.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Die U23 des VfL Gummersbach siegt am Freitagabend sensationell gegen den haushohen Favoriten Leichlinger TV mit 42:33 (16:15) und kann damit wichtig Punkte für den Klassenerhalt einfahren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Marcel Schweppe

Einen souveränen Erfolg sicherte sich Handball-Drittligist VfL Eintracht Hagen im Lokalduell bei der SG Schalksmühle-Halver vor 650 zahlenden Zuschauern.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

31.03.2017 19:00
3.Liga Ost, 26.Spieltag
  
HC Elbflorenz - Eintracht Hildesheim 0 : 0
31.03.2017 20:00
3.Liga West, 26.Spieltag
  
Longericher SC Köln - Leichlinger TV 0 : 0
  
TV Korschenbroich - VfL Gummersbach II 0 : 0
3.Liga Nord, 26.Spieltag
  
HSV Hamburg - TSV Altenholz 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 30.03.2017 16:33:59
Legende: ungespielt laufend gespielt