Neuer Torwart für die Jung-Gallier

Foto: Vfl Gummersbach/Archiv

3.Liga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Kader für die Spielzeit 2018/ 2019 ist komplett! Die Verantwortlichen des Handball-Drittligisten HBW Balingen-Weilstetten II freuen sich, mit einer weiteren Personalie die Planungen für die neue Runde abschließen zu können: Mit Julian Malek, der aus der Nachwuchsakademie des VfL Gummers-bach entstammt, kommt ein hochtalentierter Schlussmann an die Eyach.

Der 19-Jährige aus dem Bergischen Land hat in Balingen zunächst einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben.

Mit der Beförderung von Jonas Baumeister in den Profikader war die wichtige Position im Tor des Perspektivkaders vakant geworden. „Wir haben natürlich zuerst das Gespräch mit Erik Seeger gesucht“, beschreibt Geschäftsführer Wolfgang Strobel den Prozess, der durch die späte Entscheidung in Gang gekommen war. „Doch da war Erik bereits beim TV Weilstetten im Wort, deshalb waren wir gezwungen, noch einmal den Markt zu sondieren.“

Trainer André Doster hat den neuen Keeper intensiv beobachtet und weiß um die Stärken seines neuen Spielers: „Wir bekommen einen jungen, sehr guten Torwart, der auch schon 3. Liga gespielt hat. Julian hat ein großes Potenzial und in den Spielen zur Deutschen Meisterschaft mit Gummersbach bewiesen, dass er ein starker Rückhalt für seine Mannschaft sein kann.“ Aktuell weiß Doster seinen Neuzugang in bestechender Form, „das haben die Berichte aus den Spielen der JHBL regelmäßig bestätigt“. Man war schon länger in Kontakt, und nun ergab sich die Möglichkeit, den Transfer unter Dach und Fach zu bringen. „Julian passt perfekt in unser Anforderungsprofil: Er ist zwar noch jung, hat aber schon im ersten Jahr A-Jugend regelmäßig in der 3. Liga gespielt. In Gummersbach war er ein absoluter Leistungsträger, ist extrem zielstrebig und fokussiert. Wir sehen die Verpflichtung auch als zukunftsorientierte Lösung.“ Denn die Verantwortlichen beim HBW sehen das große weitere Potenzial ihres neuen Keepers. In Balingen wird Julian Malek in eine Spieler-WG einziehen und nach Abschluss der Schule erst einmal ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren, bevor dann das Studium ansteht.

Für Julian ist der Wechsel zum HBW die perfekte Gelegenheit, mit dem Übertritt aus der Jugend eine neue Herausforderung zu suchen: „Ich freue mich über die Gelegenheit, auf hohem Niveau Dritte Liga spielen zu dürfen. Hier bin ich Teil eines jungen Torwartgespannes, Mario und ich können uns sicher toll ergänzen. Der Kontakt zum HBW war von Beginn an äußerst angenehm, ich habe gleich gespürt, dass man sich sehr bemüht.“ Im Perspektivkader des HBW bietet sich die Perspektive, sowohl Spielpraxis als auch Erfahrungen zu sammeln, „und von den Profis lernen zu können, ist sicher auch kein Fehler.“ Von seinem neuen Umfeld und den Mannschaftskameraden konnte sich der „Neue“ bereits einen ersten Eindruck verschaffen: „Letztes Wochenende war ich schon zu einer Geburtstagsfeier in Balingen eingeladen und habe Mario Ruminsky und Christoph Foth kennengelernt.“ Da formte sich auch das erste Ziel für die Saison: „Ich möchte schnell die schwäbische Sprache verstehen lernen, es gibt durchaus noch einige Probleme...“ Sportlich hat sich der junge Torwart vorgenommen, „dazu beitragen zu können, den Erfolg des Vorjahres zu wiederholen, und zu zeigen, was ich kann.“

Der Kader für die neue Runde steht damit, Trainer Doster blickt mit Vorfreude auf das kommende Spieljahr: „Wir haben jetzt eine richtig gute Mischung mit unseren Eigengewächsen sowie den wenigen externen Neuzugängen, die ihre Erfahrungen und Spielideen mit einbringen können. Mit Julian als zweitem Torwart sind unsere Kaderplanungen jetzt abgeschlossen“

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

28.09.2018 20:00
3.Liga Nord, 06.Spieltag
  
HSV Hannover - HSG Ostsee N/G 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.09.2018 01:17:24
Legende: ungespielt laufend gespielt