Top Stories

Foto: Hartung

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zwei Tage vor dem Match der MT Melsungen gegen den TBV Lemgo, einem der Evergreens in der DKB Handball-Bundesliga, hat bei den Nordhessen erneut der Verletzungs-Dämon zugeschlagen. Nachdem Spielmacher Timm Schneider und Torwart Nebojsa Simic in diesem Jahr noch nicht auflaufen

Foto: Happel Druckmedien

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg hat auch das Rückspiel in eigener Halle gegen die SG Flensburg-Handewitt verloren. Zwar blieb die Niederlage weniger deutlich als noch im Hinspiel, als die Blau-Weiß-Roten mit 15 Toren Differenz im hohen Norden unterlagen, doch auch beim 23:30

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Mannschaft von Florian Kehrmann hatte zehn Tage Zeit, sich auf das Auswärtsspiel am Sonntag in Kassel gegen die MT Melsungen vorzubereiten, das unter ganz anderen Vorzeichen steht als das Hinspiel im September, gibt es doch auf beiden Seiten verletzungs- oder

Foto: Verein

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem Punktgewinn in Lemgo, erkämpfte sich der HC Erlangen auch beim heutigen Heimspiel gegen den TSV GWD Minden einen wichtigen Punkt. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson trennte sich mit 26:26 (15:14) vom Gast aus Ostwestfalen und zeigte sich vor allem in der Offensive stark verbessert.

Foto: Lächler

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Punktgewinn oder Punktverlust? Die obligatorische Frage nach einem im Handball eher unüblichen Remis kann das Team von GWD Minden nach dem 26:26 (15:14) in Erlangen eindeutig positiv beantworten. Das Unentschieden beschert den Ostwestfalen Punkt Nummer 19 und den Sprung auf Platz 11 der Tabelle.

(Foto: Foto-Lächler)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin konnten ihr erstes Heimspiel nach der Winterpause in der DKB Handball-Bundesliga mit 24:20 (12:12) für sich entscheiden. Schlüssel zum Erfolg war einerseits die Abwehr, resultierend aus einer kämpferischen Einstellung von Beginn an.

(Foto: Rainer Justen)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gibt wirklich nur wenige Handballteams auf der Welt, die sagen dürfen, sie würden bei einer Begegnung mit den Füchsen Berlin in deren Max-Schmeling-Halle in der Favoritenrolle sein. Denn die Berliner haben in der jüngeren Vergangenheit eine bemerkenswerte Entwicklung genommen – vom deutschen Pokalsieger über den Europapokalsieger zum doppelten Vereinsweltmeister.

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Topspiel zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und dem THW Kiel hielt, was es im Vorfeld versprochen hatte. Erstklassigen Handball, eine grandiose Kulisse und am Ende eine glückliche Heimmannschaft.

Foto: Uwe Serreck

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es waren unbeschreibliche Szenen, die sich nach dem Abpfiff des Bundesliga-Spitzenspiels der TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel in der TUI-Arena abspielten. Die Welle schwappte durchs weite Rund, während die Zebras in ihre Kabine flüchteten. Sekunden zuvor stockte den 9163 Fans trotz

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Niedersachsenderby zwischen der Eintracht aus Hildesheim und dem 2-Städte-Team hat schon eine lange 2. Liga Tradition, denn zum 13. Mal treffen die beiden Teams aufeinander. Und noch ein weiteres Merkmal verbindet die beiden Vereine, denn die Protagonisten auf der Trainerbank sind nach wie

Foto: Verein

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Ende konnten beide Fanlager und Trainer mit dem Ergebnis leben: Am 23. Spieltag trennten sich der Wilhelmshavener HV und der ASV Hamm-Westfalen nach einer dramatischen Schlussphase leistungsgerecht 28:28 (12:15). Acht Sekunden vor dem Ende hatte Kay Smits die Gastgeber zum ersten Mal an diesem Abend in Führung geworfen, mit dem Schlusspfiff glich Lukas Blohme für die Gäste aus.

Foto: Archiv

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im dritten Spiel des Jahres 2018 konnte der TV Emsdetten den dritten Sieg für sich verbuchen. In eigener Halle wurde der Gast aus Hildesheim verdient bezwungen.

Foto: Stefan Luksch

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der VfL Lübeck-Schwartau feiert einen 26:23-Erfolg gegen den Dessau-Roßlauer HV. Gegen den Tabellenzehnten aus Sachsen-Anhalt blieb es allerdings bis in die Schlussminute spannend. „Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen starken Gegner, der nie aufgegeben hat“, sagte VfL-Coach Greve nach der Partie.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Hoffnung auf eine Wende und die ersten Auswärtspunkte hielt zum Auftakt des Doppelspieltages in Konstanz nur eine Halbzeit lang. Dann drehten die Bodensee-Handballer auf, machten aus dem 6:10-Pausenrückstand innerhalb von gerade mal dreieinhalb Minuten ein 10:11, drehten das Spiel bis

Foto: Peter Pisa

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Katastrophal im ersten Durchgang, ohne Mut und Konsequenz – dafür bärenstark nach dem Pausentee. Nach nur vier aus dem Spiel heraus erzielten Toren in den ersten 30 Minuten schien die HSG Konstanz im eminent wichtigen Abstiegs-Thriller gegen die HG Saarlouis bereits zur Pause auf völlig

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zur Halbzeit sah es bei der 17:11-Führung für die Gastgeber nicht danach aus, als könnte Eintracht es am Ende noch einmal spannend machen. Doch kurz vor Schluss hatten die Hildesheimer sogar die Chance bis auf ein Tor zu verkürzen. Letztlich aber gewann der Favorit aus Emsdetten die Partie

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Tabellenzweite SG BBM Bietigheim ist erfolgreich ins Doppelspiel-Wochenende gestartet.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem überragenden Auswärtserfolg vor einer Woche in Düsseldorf haben die Gallier von der Alb gegen den HSC 2000 Coburg dort weitergemacht, wo sie gegen die Rhein Vikings aufgehört haben.

Ergebnisdienst Bundesliga

25.02.2018 12:30
DKB Handball-Bundesliga, 22.Spieltag
  
MT Melsungen - TBV Lemgo 0 : 0
  
HSG Wetzlar - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
25.02.2018 15:00
DKB Handball-Bundesliga, 22.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.02.2018 12:38:05
Legende: ungespielt laufend gespielt