Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt startete mit einem Sieg ins Jahr 2018. Sie gewann ihre Auswärtspartie beim HC Erlangen mit 29:20 (11:7). Damit stockte sie ihre Bilanz in der DKB Handball-Bundesliga auf 30:10 Punkte auf.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Bis in die Schlussphase tat sich der Handball Sport Verein Hamburg schwer mit dem Tabellenachten 1.VfL Potsdam. Der 33:29 (16:15)-Heimsieg darf unter der Rubrik „Arbeitssieg“ verbucht werden. Vor 3072 Zuschauern erzielten die Kapitäne Lukas Ossenkopp und Niklas Weller zusammen beeindruckende 17 Treffer.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rainer Justen

Als klar war, dass die Linkshänder Andreas Rojewski (Meniskusriss) und Franz Semper (Hüft-Operation) längere Zeit ausfallen, ging es ganz schnell: Der SC DHfK holte als Ersatz für den rechten Rückraum Gregor Remke von Kooperationspartner EHV Aue (2. Bundesliga) zurück.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für die HSG Wetzlar steht am Freitag das zweite von drei Testspielen in Vorbereitung auf die Rückrunde in der DKB Handball-Bundesliga auf dem Plan. Um 18.30 Uhr kommt es in der Treffurter Normannsteinhalle zum Aufeinandertreffen mit Zweitligist ThSV Eisenach.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Seit Dienstag ist die Handball-Europameisterschaft für die "Zebras" des THW Kiel Geschichte: Nach und nach trudelten die Kieler Handballer aus Kroatien ein, am Mittwochabend hatte Trainer Alfred Gislason eine beinahe komplette "Zebraherde" erstmals wieder beisammen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Geschäftsführer des HBW Balingen-Weilstetten musste heute eine Personalentscheidung bekannt geben, die ihm sichtlich schwergefallen ist. Kreisläufer und Abwehrchef Christoph Foth hat ihm mitgeteilt, dass er zum Saisonende seine Profikarriere beenden wird, um sein Studium zu forcieren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Eintracht Hildesheim hat sich auf der rechten Rückraumposition noch mit einem weiteren Linkshänder verstärkt. Vom tschechischen Club HC Zlín wechselt Radek Doležel in die 2. Handball-Bundesliga.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga