Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Leider konnte der TuS N-Lübbecke das Heimspiel gegen die HSG Wetzlar am Donnerstagabend nicht für sich entscheiden. Nach einem vielversprechenden Start mit einer 3:1-Führung (4. Spielminute) gaben die Ziercke-Schützlinge das Heft leider rasch aus der Hand.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

 Der Handball-Erstligist HSG Wetzlar hat seinen zweiten Saisonsieg gelandet, zum zweiten Mal in der Fremde. Die Grün-Weißen schlugen in einem kampfbetonten Spiel den TuS N-Lübbecke mit 23:17 und haben sich so den Punkte fünf und sechs gesichert.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Dritter Sieg im dritten Heimspiel der DKB Handball-Bundesliga! Die SG Flensburg-Handewitt schlug am Abend den HC Erlangen mit 29:21 (14:12). „Wenn man mit zwei Auswärtsniederlagen startet, dann hat man schon einen kleinen Knacks“, bekannte SG Trainer Maik Machulla.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In Anbetracht des Startprogramms war nicht unbedingt zu erwarten, dass für das Eintracht-Team nach drei Spielen eine positive Punktebilanz in der Tabelle notiert sein würde. Zwei schwere Auswärtsspiele und ein Heimspiel gegen das Topteam vom Bergischen HC waren nicht gerade ein leichter Auftakt für den Aufsteiger.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die erste Halbzeit total verschlafen, nach der Pause einen unglaublichen Fight abgeliefert und am Ende mit einem Punktgewinn belohnt. Das stark ersatzgeschwächte GWD-Team hat sich in der zweiten Halbzeit des Spiels gegen Göppingen in die Herzen der Fans zurückgekämpft und konnte sich am Ende über ein 26:26-Remis freuen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Riesengroß ist die Vorfreude bei Handball-Zweiligist VfL Eintracht Hagen vor dem Lokalduell mit dem Bergischen HC. „Wir freuen uns auf eine volle Halle, eine geile Atmosphäre, fiebern dem Spiel gegen einen der Topfavoriten auf den Aufstieg richtig entgegen“, unterstreicht Hagens Trainer Niels Pfannenschmidt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Marc Thürmer

Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg und Rückraumspieler Tim Stefan habenn sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis zum 30.06.2019 verständigt. Im Sommer 2016 wechselte der 22-Jährige Rückraumspieler vom SV Henstedt-Ulzburg nach Mittelhessen.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga

23.11.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - SC Magdeburg 0 : 0
  
TBV Lemgo - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
VfL Gummersbach - THW Kiel 0 : 0
  
FA Göppingen - Rhein-Neckar Löwen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017 08:46:47
Legende: ungespielt laufend gespielt