Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

 Der THW Kiel hat nach zuletzt sechs Siegen in Folge in der DKB Handball-Bundesliga eine bittere Niederlage kassiert: Vor 10285 Fans in der Sparkassen-Arena unterlagen die "Zebras" am Donnerstagabend mit 25:26 (9:12) und konnten dabei nicht an die zuletzt starken Leistungen anknüpfen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Tom Weller

FRISCH AUF! kann auch in der kommenden Saison auf seinen Stammtorwart Primoz Prost bauen. Der slowenische Nationaltorwart und FRISCH AUF!-Geschäftsführer Gerd Hofele verlängerten jetzt die gemeinsame Zusammenarbeit in Form eines stark leistungsbezogenen Vertrags um ein weiteres Jahr bis 2019.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Viel vorgenommen hatte sich die Mannschaft des TuS N-Lübbecke am Donnerstagabend gegen Frisch Auf! Göppingen. Die Abwehr stad allermeist gut, nur im Angriff monierte Trainer Aaron Ziercke die Abschlüsse seiner Spieler, die zu häufig in den Armen von Göppingens Schlussmann Primosz Prost landeten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem völlig verkorksten Auftakt in die Rückrunde müssen die Gallier von der Alb bei den Rhein-Vikings auf den Prüfstand. Der ehrgeizige Liganeuling hat am vergangenen Spieltag bei der HSG Konstanz einen schon fast sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben und hat sich nicht zuletzt deshalb für das Heimspiel gegen den HBW viel vorgenommen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Wetzlar hat die Sensation im hohen Norden geschafft und den Rekordmeister THW Kiel in eigener Halle mit 26:25 (12:9) besiegt. Über die ganze Spieldauer führte die Mannschaft von Trainer Kai Wandschneider und machte den Erfolg in der Schlussminute perfekt!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der TuS N-Lübbecke hat auf den langfristigen Ausfall von Tim Remer reagiert und Jan-Eric Speckmann von LIT TRIBE Germania bis zum Saisonende 2017/18 verpflichtet. Jan-Eric Speckmann wird mit der Rückennummer 45 auflaufen und das erste Mal beim Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar, Sonntag, 25. Februar, auf der TuS-Bank sitzen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Hartung

Die MT Melsungen zu Gast bei der SG Flensburg-Handewitt – das ist für den live übertragenden TV-Sender SKY das Top-Duell dieses 21. Spieltages in der DKB Handball-Bundesliga. Der Blick auf die Tabelle zeigt warum: Mit nur zwei Punkten Abstand gehören die sechstplatzierten Nordhessen zu

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.