Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Plötzlich ist alles anders. Oder doch nicht? Nach der überraschenden Niederlage der Rhein-Neckar Löwen gegen die MT Melsungen führt die SG Flensburg-Handewitt nun die begradigte Tabelle der DKB Handball-Bundesliga an und hat es am Sonntag ab 12.30 Uhr beim TuS N-Lübbecke und eine Woche später gegen FA Göppingen selbst in der Hand, zum zweiten Mal nach 2004 deutscher Meister zu werden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Der 26:20-Heimerfolg am vergangenen Donnerstag gegen den TuS N-Lübbecke brachte den Füchsen durch die zeitgleiche Niederlage des SC Magdeburgs bereits zwei Spieltage vor Ende den sicheren dritten Platz in der Abschlusstabelle ein. Dadurch, dass die Rhein-Neckar Löwen zeitgleich ihr Spiel gegen die MT Melsungen ebenfalls knapp mit 23:24 verloren hatte, bietet sich nun eine völlig neue Tabellensituation.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Hendrik Pekeler stützte die Hände auf die Knie, starrte mit leerem Blick auf den Boden. Mads Mensah genauso. Bogdan Radivojevic ließ sich auf die Bank fallen, den Kopf in den Nacken, das Handtuch ins Gesicht gedrückt. Kim Ekdahl Du Rietz‘ Gesicht war kreidebleich, wie ein Zombie schlurfte der Rückraum-Riese umher.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der norwegische Nationalspieler Petter Øverby wird ab der nächsten Saison den Handballbundesligisten HC Erlangen verstärken. Der 2,00 Meter große und 110 Kg schwere Abwehrspezialist wechselt vom 14fachen dänischen Meister Kolding Kopenhagen nach Mittelfranken.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am kommenden Sonntag, den 27. Mai 2018, um 12.30 Uhr den Liga-Konkurrenten TSV GWD Minden zum Bundesligaspiel in der EWS Arena. Im Hinspiel gab es zu Saisonbeginn ein 26:26-Unentschieden. GWD Minden hat unter Trainer Frank Carstens eine gute Saison gespielt und hatte nie etwas mit dem Abstiegskampf zu tun

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: A. Käsler

Die MT Melsungen bietet ihren Fans im letzten Heimspiel der Meisterschaftsrunde 2017/2018 in der DKB Handball-Bundesliga nochmal einen echten Knüller! Der Meisterbesieger – das Grimm-Team schlug am Donnerstag sensationell die Rhein-Neckar Löwen – will nun auch den frischgebackenen
Europapokalgewinner Füchse Berlin in die Knie zwingen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Die TSV Hannover-Burgdorf spielt die mit Abstand beste Heimsaison in ihrer Vereinsgeschichte. Bislang haben die Schützlinge von Trainer Carlos Ortega erst eine Niederlage und ein Unentschieden zu Hause abgegeben – alle anderen Punkte blieben in der RECKEN-Festung.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga