Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

 „In Wetzlar erwartet uns eine schwere Aufgabe, aber auch ein Duell von zwei Mannschaften auf Augenhöhe“, schätzt TBV-Trainer Florian Kehrmann (s. Foto) die Lage vor dem morgigen Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar sein. Am vorletzten Spieltag zeigt sich bei beiden Teams, dass die Saison ihren Tribut gefordert hat.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Andreas Cederholm hat sich beim Training am Dienstag einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen und wird damit definitiv für die letzten beiden Saisonspiele in Göppingen und gegen den THW Kiel nicht zur Verfügung stehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit dem TuS-Erfolgserlebnis in Gummersbach vergangene Woche hat sich die Mannschaft von Aaron Ziercke einen minimalen Vorsprung vor den drei Konkurrenten im Bundesliga-Abstiegskampf erarbeitet. „Durch“ ist man aber noch lange nicht und beim Gastspiel an diesem Donnerstag, 24. Mai, 19 Uhr, in der Max-Schmeling-Halle gegen die Füchse Berlin hängen die Trauben sehr hoch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Karsten Mann

Als die Handballer des SC DHfK Leipzig am Sonntag mit einem 23:21-Heimsieg gegen Wetzlar im letzten Heimspiel der Saison ihren neuen Vereins-rekord von 37 Punkten perfekt gemacht hatte, durften sie sich völlig zu Recht beim anschließenden Fanfest feiern lassen. Doch neben Jubel, Trubel und Heiterkeit ging es bei der grün-weißen Abschlussparty auch emotional zu.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kurz vor Saisonende gibt es eine weitere positive Meldung in Richtung Zukunft und Kaderzusammenstellung: Der TBV Lemgo hat den ursprünglich bis 2019 laufenden Vertrag mit Torwart Peter Johannesson vorzeitig bis zum 30.06.2021 verlängert.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Verlieren verboten. Wenn die Rhein-Neckar Löwen am Donnerstagabend um 19 Uhr in der Mannheimer SAP Arena auf die MT Melsungen treffen, lautet das Ziel ganz klar: Heimsieg. Dreimal zwei Punkte in den verbleibenden drei Heimspielen in der DKB Handball-Bundesliga 2017/18 sind ein Muss, soll am Ende der dritte Titel in Folge stehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorbereitung beim SCM auf das letzte Auswärtsspiel der Saison in der DKB Handball-Bundesliga beginnt. Am Donnerstag um 19 Uhr (live bei Sky) gastieren unsere Grün-Roten beim HC Erlangen in der Arena Nürnberg.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

27.05.2018 12:30
DKB Handball-Bundesliga, 33.Spieltag
  
TV 05/07 Hüttenberg - VfL Gummersbach 0 : 0
  
TUS N.-Lübbecke - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
MT Melsungen - Füchse Berlin 0 : 0
  
FA Göppingen - TSV GWD Minden 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - SC DHfK Leipzig 0 : 0
27.05.2018 15:00
DKB Handball-Bundesliga, 33.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 27.05.2018 11:59:06
Legende: ungespielt laufend gespielt