Jannick Green will sich weiter entwickeln

Foto: Verein

Bundesliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Man könnte glauben, die Zeit sei stehen gebleiben. SCM-Torhüter Jannick Green (s. Foto) knüpfte in der 2.Halbzeit gegen Aalborg (31:27) fast an seine überragende Form der Rückrunde an. "Ich bin noch nicht da, wo ich sein möchte", schmunzelte heute Vormittag Dänemarks Olympiasieger.


"Die harte Vorbereitung ist jetzt vorbei. Wir sind viel gelaufen, haben Kraft gemacht. Jetzt wollen wir besser spielen." Heute um 19 Uhr geht es für den SCM in seinem Auftaktspiel beim 28.Internationalen Klaus Miesner Gedenkturnier in Ilsenburg gegen Schwedens Spitzenteam Ystads IF.

Beim Sieg gegen Dänemarks Meister Aalborg Handbold am Mittwochabend war Jannick Green nicht zufrieden. "Wir müssen jetzt noch besser spielen als gegen Aalborg, wenn wir in der Saison was erreichen wollen. Klar ist es immer unser Ziel wenn wir spielen, wollen wir gewinnen. Das ist auch am Wochenende bei dem Turnier so. Es geht aber auch darum, dass die Mannschaft funktioniert und wir uns weiterentwickeln. Einige Sachen probieren. Aus meiner Sicht steht das in der Vorbereitung im Vordergrund."

In der Ilsenburger Harzlandhalle warten Top-Gegner auf den SCM. Jannick Green: "Es sind viele gute Mannschaften dabei. Es macht immer Spaß, gegen solche Gegner zu spielen. Da können wir am besten sehen, wo wir stehen."

 

Ergebnisdienst Bundesliga

14.12.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 17.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - TBV Lemgo 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - Füchse Berlin 0 : 0
  
THW Kiel - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.12.2017 14:29:12
Legende: ungespielt laufend gespielt