SCM nach Sieg gegen Aalborg im Finale

1.Bundesliga
Tools
Typography

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Viel Tempo, viele Emotionen im bisher spannendsten Spiel beim 28.Internationalen Klaus Miesner Gedenkturnier in Ilsenburg. Der SCM gewann mit 28:24 (13:12) gegen Dänemarks Meister Aalborg Handbold. So könnte es morgen zur Neuauflage des Vorjahres-Finales gegen Bundesliga-Rivale MT Melsungen kommen.

Der SCM musste heute harte Gegenwehr knacken. Aalborg hielt stark dagegen. Die Entscheidung: Nach dem 22:22 zogen unsere Grün-Roten durch Kapitän Christian O´Sullivan auf 25:22 (56.Minute) weg.

Erstmals offiziell auf dem Spielbogen stand beim SCM Juan de la Pena. Der U21 Weltmeister mit Spanien hat beim SCM nach dem Probetraining einen Vertrag unterschrieben. "Juan wechselt aus der 2.Liga Spaniens zu uns. Er wurde meist auf Rückraum Mitte und Rückraum links eingesetzt. Um die SCM Youngsters zu stabilisieren ist geplant, dass Juan vorrangig dort Spielpraxis bekommt", erklärt Geschäftsführer Sport Bennet Wiegert.
Auch klar: Rechtsaußen Daniel Pettersson wird nach seinem Pferdekuss im linken Oberschenkel an diesem Wocheenende nicht mehr zum Einsatz kommen.

Die SCM-Torschützen: Robert Weber 11, Mads Christiansen 4, Lukas Mertens 3, Marko Bezjak 2, Christian O´Sullivan 2, Matthias Musche 2, Zeljko Musa 2, Piotr Chrapkowski 1, Nemanja Zelenovic 1.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

24.08.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 01.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - FA Göppingen 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - MT Melsungen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.08.2017 14:59:18
Legende: ungespielt laufend gespielt