Gummersbach holt sich den Sommer

Bild: Paul Cohen

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit der Verpflichtung von Marvin Sommer (siehe Foto, noch im Trikot des SC DHfK Leipzig) schließt der VfL Gummersbach die durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Kevin Schmidt und Max Jaeger entstandene Lücke auf Linksaußen.

Der Name dürfte bei den meisten Gummersbachern noch gut in Erinnerung sein. Im Auswärtsspiel des VfL gegen den SC DHfK Leipzig in der vergangenen Saison schoss der 25-jährige die Blau-Weißen fast im Alleingang ab und erzielte 9 Treffer.

Der ehemalige Leipziger soll bereits morgen im DHB-Pokal zum Einsatz kommen. Auch Sportdirektor Christoph Schindler ist begeistert vom Neuzugang „Marvin ist jung, kennt die Liga und hat in der Vergangenheit bewiesen, welches Potenzial er hat. Ich freue mich, dass er sich so schnell für uns entschieden hat.“

Auch Geschäftsführer Peter Schönberger ist begeistert, dass so schnell Ersatz gefunden wurde und erklärt: „ Die neue Struktur im Verein mit der Besetzung der Position des Sportdirektors zahlt sich bereits aus. Ich wünsche Marvin viel Erfolg bei uns.“

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

22.11.2017 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
Eintracht Hildesheim - HSC 2000 Coburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.11.2017 10:08:48
Legende: ungespielt laufend gespielt