FRISCH AUF! empfängt die HSG Wetzlar

(Foto: FRISCH AUF!)

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

FRISCH AUF! Göppingen spielt am kommenden Donnerstag (19.10.17; 19.00 Uhr, EWS Arena) in der DKB Handball-Bundesliga gegen die HSG Wetzlar.

FRISCH AUF! hat zuletzt nach zwei Unentschieden beim TV Hüttenberg und gegen die SG Flensburg/H. trotz guter Leistung in Kiel verloren. Dafür gelang am Dienstag dieser Woche der erste Sieg unter dem neuen Trainer Rolf Brack, als das Team in Nürnberg gegen HC Erlangen mit 28:27 im Pokal eine Runde weiter kam. Die HSG Wetzlar siegte mit demselben Ergebnis in Wuppertal gegen den Bergischen HC und steht damit ebenfalls im Viertelfinale des DHB Pokals. In der DKB Handball-Bundesliga unterlag Wetzlar zuletzt am Sonntag den Rhein-Neckar Löwen mit 24:31.

FRISCH AUF! geht nach dem Pokalsieg mit Rückenwind in das Wetzlar-Heimspiel. Die FRISCH AUF!-Mannschaft hat sich sehr darüber gefreut, dass die aufsteigende Form zu einem Sieg geführt hat und damit ein Erfolgserlebnis auf die Heimfahrt mitgenommen werden konnte. Da das Heimspiel jetzt nur zwei Tage später stattfindet, steht Rolf Brack und seiner Mannschaft nur eine Trainingseinheit zur Vorbereitung zur Verfügung. Dementsprechend nutzte Rolf Brack schon die Heimfahrt aus Nürnberg zu Analysen und individuellen Gesprächen. Bei FRISCH AUF! kehrten erfreulicherweise Jens Schöngarth (s. Foto) und Marco Rentschler auf das Spielparkett zurück, während sich Tomas Urban eine Wadenverletzung zuzog und Adrian Pfahl nach einem Zweikampf unglücklich auf den Rücken stürzte. Die FRISCH AUF!-Mannschaft möchte – gleichwohl in welcher Aufstellung – versuchen, das Punktekonto auf der Habenseite zu erhöhen.

Die HSG Wetzlar steht mit 8:10 Punkten auf Platz 10 der Tabelle und damit in Reichweite. Dazu beigetragen haben wechselhafte Leistungen, denn den beiden enttäuschenden Heim-Remis gegen Minden und Hüttenberg steht zum Beispiel ein grandioser Heimsieg gegen Kiel gegenüber. Auswärts zeigte sich die HSG als sehr stabil, gewann in Gummersbach und Lübbecke und unterlag in Hannover und Magdeburg jeweils nur knapp. Trainer Kai Wandschneider hat erneut wichtige Abgänge wie z.B. den Shooter Philipp Weber mit Neuzugängen kompensiert. Aus einer ausgeglichen besetzten und taktisch gut geschulten Mannschaft hervorzuheben sind Kreisläufer Jannik Kohlbacher und Torwart Benjamin Buric. Die HSG spielte zuletzt im Spielrhythmus Sonntag-Dienstag-Donnerstag, so dass das Spiel in Göppingen auch über den Kräftehaushalt entschieden werden wird.

FRISCH AUF!-Trainer Rolf Brack zeigte sich optimistisch im Hinblick auf das Heimspiel gegen Wetzlar: „Nach dem Pokalsieg, der für uns und unser Selbstvertrauen enorm wichtig war, freuen wir uns jetzt auf das Heimspiel gegen Wetzlar. Die HSG hat eine spielstarke und stabil auftretende Mannschaft, aber wir wollen alles in die Waagschale werfen, um nun auch in der Liga einen Sieg zu landen.“

Für das Spiel gegen die HSG Wetzlar sind bisher etwa 3300 Karten abgesetzt. Derzeit sind noch Sitzplätze in allem Kategorien und genügend Stehplatzkarten verfügbar. Auch an der Tageskasse, die um 17.30 Uhr öffnet, wird es noch Sitzplätze im Angebot geben.

Die EWS Arena öffnet ihre Pforten um 17.30 Uhr. Der Bus-Shuttle aus der Oede ist aktiviert und beginnt um 17.45 Uhr. Das Parken und die Busabfahrt erfolgen aus dem Parkplatz östlich der Christian-Grüninger-Straße (Höhe Michael-Kirche).

 

FRISCH AUF! – HSG Wetzlar
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.00 Uhr
EWS Arena Göppingen

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

23.11.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
VfL Gummersbach - THW Kiel 0 : 0
  
FA Göppingen - Rhein-Neckar Löwen 0 : 0
  
SG Flensburg-Handewitt - SC Magdeburg 0 : 0
  
TBV Lemgo - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017 08:47:18
Legende: ungespielt laufend gespielt